American Pie: Reunion von

Klassentreffen der Stars

Einstige Clique am roten Teppich vereint.

  • Bild 1 von 20 © Bild: Reuters

    "American Pie"-Reunion

    Große Wiedersehensfreude beim Klassentreffen der "American Pie"-Stars gab es bei der Premiere des neuen Filmes "American Reunion" in Los Angeles.

  • Bild 2 von 20 © Bild: Reuters

    "American Pie"-Reunion

    Auch wieder dabei ist "Oz"-Darsteller Chris Klein: Er wird auch am 28. März von 14.00 Uhr bis 14.30 Uhr zu Gast im NEWS.AT-Live-Chat sein.

Ein „Klassentreffen“ der besonderen Art fand in Los Angeles statt – nämlich am roten Teppich. Die „Schüler“, die sich nach fast einem Jahrzehnt wieder vereint haben, sind niemand geringere als der Cast von „American Pie“. Der Anlass: Die Neuauflage des Teenie-Kino-Hits „American Reunion“, der in Kürze ins Kino kommt.

Sie waren alle mit dabei: Von „How I Met Your Mother“-Star Alyson Hannigan über Jason Biggs und Sean William Scott bis zu Chris Klein und noch mehr. Die ganze „American Pie“-Sippe hat sich zur Premiere des neuen Streifens „American Reunion“ am roten Teppich vor dem Grauman’s Chinese Theater in Los Angeles wiedergefunden.

Stars mussten erst überzeugt werden
Wie vermutlich viele Fans waren auch die Stars des Filmes, der fast zehn Jahre später, den einstigen Teenie-Hit wieder aufwärmt, zu Beginn nicht ganz überzeugt von der Sache. „Wahrscheinlich keine gute Idee. Lasst es so, wie es ist“, meinte Eddie Kaye Thomas, laut promicabana.de. Doch das Skript hätte ihn, und auch die anderen Stars, schlussendlich überzeugt.

Klassentreffen
In „American Reunion“ kehren die Kumpels in ihre Heimatstadt zurück, um zehn Jahre nach dem High School ihre Wiedersehen zu feiern. Natürlich geht das Klassentreffen nicht ohne Zwischenfälle von statten, denn es fließt jede Menge Alkohol und sexy Girls sind zugegen. Dass einige auch Probleme in der Ehe haben, macht die Sache natürlich nicht gerade besser…