Am Weg der Besserung nach Depression: Zeta-Jones nahm Rolle in Star-Musical an

Douglas-Gattin spielt Bösewicht in "Rock of Ages" Neben Stars wie Tom Cruise und Alec Baldwin

Am Weg der Besserung nach Depression: Zeta-Jones nahm Rolle in Star-Musical an © Bild: Reuters

Oscar-Preisträgerin Catherine Zeta-Jones (41), die kürzlich wegen manischer Depressionen in einer Klinik behandelt wurde und erstmals öffentlich darüber sprach, hat sich wohl wieder eholt. Sie soll erneut in einem Filmmusical auftreten und an der Seite von Tom Cruise und Alec Baldwin eine Bösewicht-Rolle in "Rock of Ages" spielen, berichtete das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter".

"Die Musical-Götter sind uns gut gesonnen", freut sich Regisseur Adam Shankman über die Verstärkung des Teams. Zeta-Jones hatte 2003 den Oscar für die beste Nebenrolle in dem Filmmusical "Chicago" an der Seite von Richard Gere gewonnen.

Zeta-Jones erzkonservativ
In "Rock of Ages" soll Jones eine erzkonservative Frau spielen, die in den 80er Jahren gegen die Rockmusik-Szene vorgeht. Baldwin mimt einen Ex-Rocker, der nach dem Ende seiner Karriere in Los Angeles den Nachtclub Rock of Ages leitet. Cruise tritt als erfolgreich-arroganter Musiker in Aktion. Julianne Hough spielt ein Mädchen, das in Hollywood als Tänzerin ihr Glück versuchen will, aber zunächst als Stripperin ihr Geld verdient. Die Dreharbeiten sollen Mitte Mai beginnen.

(apa/red)