Umwelt von

Europameister im Sammeln

Trennen erwünscht: Österreich liegt beim Sammeln von Altpapier klar vorne

Altpapier © Bild: Corbis

Österreich ist Europameister beim Sammeln von Altpapier. Nach einer Eurobarometer-Umfrage gaben 99 Prozent der Österreicher an, zumindest gelegentlich Papier von anderem Abfall zu trennen. Nachzügler sind die Rumänen mit nur 50 Prozent. Der EU-Durchschnitt liegt bei 90 Prozent.

THEMEN:

Wie EU-Umweltkommissar Janez Potocnik erklärte, wollten 80 Prozent der Europäer weniger Verschwendung in ihrem Land. Die Motivation für mehr Recycling sei bereits da, nun gehe es darum, die Mechanismen bereitzustellen, um dies möglich zu machen.

Warum trennen?

Auf die Frage, wie mehr Recycling gefördert werden könnte, antworteten 71 Prozent, die Gewissheit, dass ihr Abfall wirksam wiederverwertet wird, würde sie motivieren, mehr Abfall zu trennen. Ein Großteil der Befragten tritt für mehr und bessere Recycling- und Kompostierungseinrichtungen in Wohnnähe ein (59 Prozent), ebenfalls 59 Prozent wollen finanzielle Anreize und 51 Prozent befürworten praktischere Systeme für die Mülltrennung zu Hause.

Kommentare