Fakten von

Airbus will nächstes Jahr 80 A350-Flieger ausliefern

2018 sollen noch mehr Flugzeuge dieses Typs übers Band gehen

Der europäische Flugzeugbauer Airbus peilt Insidern zufolge für 2017 die Auslieferung von 80 Langstrecken-Flugzeugen des Modells A350 an. Dies sagten zwei mit der Situation vertraute Personen am Freitag der Nachrichtenagentur Reuters. Für 2018 hat sich der Boeing-Rivale dann vorgenommen, monatlich zehn Flieger des Typs zu bauen.

Der Zeitplan hängt allerdings davon ab, wie die Zulieferer Verzögerungen bei der Kabinenausstattung aufholen können.

Ein Airbus-Sprecher wollte sich nicht zu den Informationen äußern. Der europäische Konzern will im Februar seine Auslieferungspläne für 2017 bekanntgeben. Am Donnerstag hatte Airbus-Manager Fabrice Bregier am Rande des Erstflugs der großräumigeren Variante A350-1000 erklärt, er sei optimistischer als zuletzt, dass der Konzern im laufenden Jahr mindestens 50 Stück des Prestigefliegers ausliefern könne. Bislang sind es erst 35 Stück.

Kommentare