Äußerst durstige Diebe: Hunderte Kisten Bier aus Getränkelager in Villach gestohlen

Unbekannte schlugen 16 Monate lang ein paar Mal zu Gesamtwert der Beute mit 6.300 Euro beziffert

Offenbar unter großem Durst litten Unbekannte, die in den vergangenen 16 Monaten immer wieder Getränkelager in Villach heimgesucht haben. Wie die Polizei am Sonntag bekannt gab, wurden Hunderte Kisten Bier gestohlen.

Die beiden Getränkelager gehören zu einem Zustellservice-Betrieb in der Draustadt. Insgesamt verschwanden daraus seit Anfang Jänner 2005 nicht weniger als 420 Kisten Bier. Ob die Diebe den Gerstensaft selbst verbraucht oder weiterverkauft haben, war vorerst unklar. Der Gesamtwert der Beute wird mit 6.300 Euro beziffert. (apa/red)