Advent von

Warten aufs Christkind

Wo Sie in Wien mit Ihren Kindern die Zeit bis zur Bescherung vertrödeln können

Advent - Warten aufs Christkind

Nur noch einmal mal schlafen, dann ist es soweit: Das Christkind kommt. Damit die letzten Stunden bis zur Bescherung für die aufgeregten Kinder schneller vergehen, gibt es in Wien zahlreiche Veranstaltungen, die Ablenkung bieten. Das Angebot reicht von Basteln über Kekse backen bis hin zu speziellen Führungen in Museen.

Auf dem Adventmarkt am Rathausplatz können die kleinen Besucher bis 17.00 Uhr Ponyreiten, Ringelspiel fahren oder mit dem Christkindl-Express eine Runde drehen. Zudem gibt es die Möglichkeit, in Christkindls Werkstatt im Rathaus bis 16.00 Uhr Kekse zu backen und zu basteln. Basteln steht auch im Heeresgeschichtlichen Museum im Arsenal hoch im Kurs. Von 10.00 bis 14.00 Uhr können Kinder und Jugendliche dort Bienenwachskerzen, Lebkuchenhäuschen oder Christbaumschmuck herstellen.

Kerzen ziehen, nacken und staunen
Mit einem Abenteuerspiel lockt der Kultur- und Weihnachtsmarkt Schönbrunn : "Der tollpatschige Engel" hat alles durcheinandergebracht. Die Kekse sind verschwunden, die Geschenke vertauscht. Die Spielteilnehmer können zwischen 13.00 und 16.00 Uhr dem Engel helfen, alles wieder in Ordnung zu bringen. Lustig zu geht es auch in der Weihnachtswerkstatt im Ehrenhof. Dort können die Kleinen Bienenwachskerzen erstellen. In der Hofbackstube steht Kekse backen auf dem Programm. Im Kindermuseum Schönbrunn gibt es eine spezielle Führung, bei der informiert wird, wie die Kaiserfamilie einst Weihnachten feierte. Der letzte Rundgang findet um 15.00 Uhr statt.

Kreativ im Zoo
Auch im Nahe gelegenen Tiergarten Schönbrunn gibt es von 9.00 bis 16.00 Uhr ein Weihnachtsprogramm für die kleinen Besucher. Ab 10.00 Uhr gibt es im Halbstundentakt kommentierte Fütterungen bei unterschiedlichen Bewohnern. In der Kreativwerkstatt im Elefantenpark können Kinder ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen. Tierische Unterhaltung bietet auch das "Haus des Meeres". Um 11.00 und um 15.00 Uhr dürfen die kleinen Besucher Äffchen füttern, um 10.00, 13.00 und 16.00 Uhr Fische, nämlich Kois.

Weihnachtlcihes Theater
Im Dschungel Wien gibt es am Heiligen Abend Kindertheater. Zur Auswahl stehen zwei Stücke: "Der Himmel ist so rot, die Engel backen Kekse" beginnt um 11.00 Uhr. Dabei werden Kekse gebacken und Geschichten erzählt. Zudem gibt es auch "Weihnachtsgeschichten vom Franz" nach Christine Nöstlinger. Die Aufführungen beginnen um 10.30 und um 14.30 Uhr.

Tiere, Musik und Spannung
Auch mehrere Museen bieten am 24. Dezember ein spezielles Programm für die Kleinen. Im Naturhistorisches Museum zum Beispiel gibt es um 10.00 und um 13.00 Uhr für Kinder ab sechs Jahren die Führung "Braunbär, Maus und Murmeltier - Was machen Tiere im Winter?". Für Jüngere wird um 13.30 Uhr ein eigener Rundgang angeboten. Auch im Haus der Musik gibt es Kinderführungen, nämlich um 10.00 und um 12.00 Uhr. Diese dauern jeweils circa zwei Stunden. Im Technischen Museum gibt es eine Mitmachausstellung, in der Kinder an verschiedenen Stationen die Arbeitswelt entdecken. Zusätzlich können die Kleinen mit dem Weihnachtsexpress eine Runde drehen oder bei Hochspannungsvorführungen Strom von der "spannenden" Seite erleben.

In die Sterne schauen
In die Geheimnisse des Weltalls wird am Heiligen Abend im Planetarium eingetaucht. Dort geht die neugierige Maus Yanni um 11.00 und um 13.00 Uhr in der "Sternenmachmaschine" der Frage nach, wie die Sterne in das Planetarium gelangen.

Schaffner spielen und Keks-Lok fertigen
Das Bezirksmuseum Simmering (11., Enkplatz 2) lädt zu einer Besichtigung der Ausstellung "Simmering bewegt" ein. Während sich Christkind, Weihnachtsmann und deren irdische Helfer weihnachtlichen Vorbereitungen widmen, kann der Nachwuchs (ab 6 Jahren) einen Streifzug durch das "alte Simmering" machen. An dem Weihnachtsvormittag erfahren die Kleinen wissenswerte Dinge über verschiedene Verkehrsmittel, von der Bahn bis zu Schiffen und Flugzeugen. Ferner können die Jungen historische Schaffner-Utensilien bestaunen. Bei der Zusammenkunft werden farbenfrohe Strecken-Pläne gezeichnet und eine süße "Keks-Lok" angefertigt. Die Veranstaltung dauert von 10.30 bis 12.30 Uhr. Der Eintritt ist gratis.

Im Böhmischen Prater
Der Kulturverband "Böhmischer Prater-Tivoli" lädt den Nachwuchs mitsamt Begleitpersonen zu einer fröhlichen weihnachtlichen Feier ein. Die Festivität findet im gemütlichen "Tivoli-Center" (10., Laaer Wald 30c) statt und dauert von 11.00 bis zirka 16.00 Uhr. Der Zutritt ist kostenlos. Es gibt gratis Zuckerwatte sowie Popcorn, ein lustiges "Kinder-Karaoke" und ab zirka 13.00 Uhr ein Kasperl-Stück.

Film vor der Bescherung
Auch in der Lugner-City und den Cineplexx Kinos wird die Wartezeit auf das Christkind verkürzt: Hier werden diverse Movies gezeigt, darunter "Der gestiefelte Kater" sowie 4- bzw. 5-D-Filme.