Adriano gestand Alkoholprobleme: Inter Mailand-Star legt Beichte in Interview ab

Tod des Vaters und Trennung waren zuviel für Kicker Dank an Präsidenten: "Schön, dass er auf mich baut"

Inter-Mailand-Stümer Adriano hat in einem Interview mit der "Gazzetta dello Sport" erklärt, dass Alkoholprobleme für seinen Leistungsabfall in der abgelaufenen Saison verantwortlich waren. "Nach dem Tod meines Vaters und der Trennung von meiner Freundin Daniela, habe ich Zuflucht im Alkohol gesucht", gestand der 25-jährige Brasilianer, der seinen Stammplatz im Nationalteam verloren hat.

Gleichzeitig bedankte sich Adriano bei Inter-Präsident Massimo Moratti für dessen Vertrauen. "Ich muss ihm danken. Es ist schön, dass er auf mich baut", betonte Adriano.
(apa/red)