Abendliche Ringsperre für EURO-Fanmeile:
Zwischen Staatsoper und Babenbergerstraße

Zur Ermöglichung der Zu- und Abfahrt von Bussen Keine weitere Ausdehnung der Fanmeile geplant

Abendliche Ringsperre für EURO-Fanmeile:
Zwischen Staatsoper und Babenbergerstraße

Die Wiener Ringstraße wird während der Fußball-EM im kommenden Jahr bereits ab der Oper für den Verkehr gesperrt - nämlich in den Abendstunden ab 22:00 Uhr. Laut Medienberichten soll der Bereich zwischen Oper und Babenbergerstraße freigehalten werden, um die Zu- und Abfahrt von Reisebussen zu ermöglichen bzw. eine Einstiegsstelle für die Fans zu schaffen. Der Verkehr wird während dieser Zeit umgeleitet.

Eine Ausdehnung der Fanmeile selbst wird es laut dem Wiener EURO-Organisationskomitee aber auch bei großem Ansturm nicht geben. Die Infrastruktur in der Fanzone sei fix und könne nicht kurzfristig auf- oder abgebaut werden, betonte eine Sprecherin. Die Wiener Fanmeile wird sich vom Rathausplatz über den Ring bis zum Heldenplatz erstrecken.
(apa/red)