Ab heute auf Nahost-Reise: Rice und Gates beginnen in Ägypten und Saudi-Arabien

US-Politiker wollen vor allem über Irak sprechen

US-Außenministerin Condoleezza Rice und Verteidigungsminister Robert Gates beginnen heute eine Nahost-Reise, um mit Vertretern der Region über die Lage im Irak zu beraten. Sie werden im ägyptischen Badeort Sharm el-Sheikh und im saudi-arabischen Jeddah erwartet, wo sie laut Pentagon mit ihren Kollegen über das US-Engagement in der Region, vor allem im Irak, sprechen wollen.

Rice und Gates beginnen Nahost-Reise in Ägypten und Saudi-Arabien =

Washington (APA/AFP) - Anschließend reist Rice nach Jerusalem und Ramallah weiter, während Gates Kuwait und die Vereinigten Arabischen Emirate besucht.(apa/red)