Menschen von

Popstar Madonna gibt überraschendes Straßenkonzert in Paris

Die 57-jährige Rebellin zeigte Herz und gab am Place de la République ein Spontankonzert

Menschen - Popstar Madonna gibt überraschendes Straßenkonzert in Paris © Bild: / AFP / Jules Mahe/APA

"Wir weichen nicht der Angst" rief Popikone Madonna bei ihrem Konzert in Paris währen der "Rebel Heart " Tour der johlenden Menge zu. Kurzfristig kündigte sie via Twitter eine spontane Zugabe am Place de la République an, wo sie gemeinsam mit ihrem Sohn David mehrere Songs zum Besten gab.

"Wir wollen nur ein paar Songs über Frieden singen, um Liebe und Freude zu verbreiten und um den Menschen Ehre und Respekt zu zollen, die vor fast vier Wochen starben.", zitiert der "Guardian" die Sängerin, die offenbar total berührt einmal mehr ihr rebellisches Herz zeigte.

Das Überraschungskonzert am Place de la Republique

Mit 20 Jahren war Madonna einst nach Paris gekommen und hat dort beschlossen Musikerin zu werden.„Danke, Paris, dass du mir dieses Samenkorn ins Herz gepflanzt hast!“ , bedankte sich die 57-jährige Popikone bei der Stadt.

© / AFP / Jules Mahe/APA Madonna bei ihrem Spontankonzert in Paris

Gemeinsam mit ihrem Sohn David und dem Gitarristen Monte Pittman waren Songs wie "Like a prayer" oder "Imagine" von John Lennon beim Straßenkonzert zu hören. "Das Herz von Paris und das Herz Frankreichs schlagen im Herzen jeder Stadt. Wir sind ein einziges Herz und unser Herz kann im Einklang schlagen.", rief die kultige Sängerin den begeisterten Fans zu.

© / AFP / Jules Mahe/APA

Kommentare