9-jähriger holt nach Unfall Hilfe für Mutter: Wagen hatte sich in Steiermark überschlagen

Kind nur leicht verletzt & konnte aus Wagen klettern

Ein neunjähriger Bub sorgte nach einem Autounfall in der Obersteiermark dafür, dass seiner Mutter rasch geholfen werden konnte. Das Auto, in dem sich die beiden befanden, überschlug sich mehrmals. Der Bub konnte sich selbst befreien und holte dann durch lautes Schreien Hilfe herbei. Die Frau und ihr Sohn wurden ins Krankenhaus gebracht.

Mittwoch früh wollte Gabriela H. aus Kindberg ihren Buben mit dem Auto in die Schule bringen. Plötzlich kam die 30-Jährige nur 150 Meter vom Wohnhaus entfernt mit ihrem Fahrzeug von der Straße ab und stürzte über eine steile Wiese. Der Wagen überschlug sich mehrmals, die Frau wurde dabei herausgeschleudert.

Das Kind konnte sich selbst befreien und kletterte hinauf zu seiner Mutter. Dort schrie der Bub laut um Hilfe. Seine Großeltern wurden schließlich aufmerksam und verständigten die Einsatzkräfte. Die 30-jährige wurde von der Bergrettung Kindberg geborgen und mit dem Notarztwagen ins LKH Bruck an der Mur eingeliefert. Der Neunjährige wurde nur leicht verletzt und ins LKH Mürzzuschlag gebracht.
(apa)