82-jähriger Vorarlberger schoss auf Nachbarn: Oberschenkel dabei getroffen

Schon in Vergangenheit öfters Auseinandersetzungen Verletzter Nachbar ins Krankenhaus eingeliefert

Ein 82-jähriger Mann hat in Feldkirch-Tosters im Zuge eines Nachbarschaftsstreits mit einer 9-mm- Pistole auf seinen Kontrahenten geschossen. Das Projektil durchschlug den Oberschenkel des Mannes, teilte die Polizei mit. In der Kleinwohnanlage sei es schon in der Vergangenheit immer wieder zu Auseinandersetzungen gekommen.

Der 82-Jährige habe den Schuss gezielt auf den Oberschenkel des Mannes ausländischer Herkunft abgegeben, hieß es bei der Polizei. Der verletzte Nachbar wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Wie die Polizei berichtete, traten in der Vergangenheit immer wieder Nachbarschaftsstreitigkeiten auf. Nun sei der 82- Jährige ausgerastet. Die Einvernahmen waren am späten Nachmittag noch am Laufen. Erst danach soll entschieden werden, ob der Mann in Gewahrsam bleibt oder auf freien Fuß gesetzt wird, so die Polizei.

(apa/red)