Fakten von

805 Asylberechtigte in Lehre - Kein Überblick über Abbrüche

Heuer 189 Beschäftigungsbewilligungen, aber nur sechs für Frauen

Die NEOS haben mit einer parlamentarischen Anfrage ein wenig Licht in die Beschäftigungssituation von jungen Asylberechtigten gebracht - doch eines bleibt unklar: Wie viele von ihnen die Lehre abschließen bzw. vorher abbrechen.

In der Anfragebeantwortung durch Sozialministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ) heißt es dazu: "Ende März 2018 waren österreichweit 832 Lehrlings-Beschäftigungsbewilligungen für Asylwerber/innen aufrecht, 805 davon bei laufendem Lehrverhältnis. Von allen österreichweit erteilten Lehrlings-Beschäftigungsbewilligungen seit 2015 (1.322) sind inzwischen 580 ruhend gestellt worden. (...) Aus den dem AMS und dem Sozialministerium vorliegenden Daten kann daher nicht festgestellt werden, welche Lehrverhältnisse erfolgreich abgeschlossen, abgebrochen oder aus anderen Gründen beendet wurden."

Heuer wurden bisher 189 Beschäftigungsbewilligungen erteilt. Der Löwenanteil entfällt mit 78 Bewilligungen auf die Kochausbildung. Es folgen Kellner und Elektroinstallateure.