80-Jährige starb bei Zimmerbrand in Niederösterreich: Vergaß Essen am Herd

Pensionistin erlitt tödliche Rauchgasvergiftung Tochter fand Frau. Reanimationsversuche vergeblich

80-Jährige starb bei Zimmerbrand in Niederösterreich: Vergaß Essen am Herd © Bild: APA

Eine 80-jährige Pensionistin aus Pitten im Bezirk Neunkirchen in Niederösterreich ist bei einem Zimmerbrand verstorben. Todesursache war vermutlich das Einatmen von Rauchgasen. Ersten Erhebungen zufolge entstand der Brand am Herd in der Küche, wo die Pensionistin eine Speise bei der Zubereitung vergessen haben dürfte.

Der Brand wurde von der Tochter entdeckt. Nachdem sie die Eingangstüre aufgesperrt hatte, fand sie ihre Mutter leblos in der Küche liegend vor. Die Pensionistin wurde sofort ins Freie gebracht, Reanimationsversuche von Angehörigen und danach vom Notarzt blieben vergeblich.

(apa/red)