6:4-Heimsieg über New York Islanders: Vanek steuert Tor und Assist für Sabres bei

Vorsprung zu Verfolgern konnte gehalten werden PLUS: Alle Ergebnisse aus National Hockey League

Der Steirer Thomas Vanek hat zum 6:4- Heimsieg der Buffalo Sabres über die New York Islanders in der NHL ein Tor und einen Assist beigesteuert. Den Sabres wird damit der Sieg im Grunddurchgang der Eastern Conference kaum noch zu nehmen sein. Sie liegen fünf Runden vor Schluss mit 107 Punkten in Front und hielten ihren Vorsprung auf Pittsburgh, New Jersey und Ottawa bei sieben Punkten.

Die drei Verfolger haben alle ein Spiel mehr absolviert als die Sabres. Auch die Führung in der gesamten NHL hat Buffalo wieder inne, nachdem die zuvor punktgleichen Detroit Red Wings am Freitag eine 3:4-Niederlage gegen die Dallas Stars nach Penaltyschießen kassiert hatten.

Buffalo legte gegen die Islanders einen fulminanten Start hin, ging im ersten Drittel gleich mit 5:1 in Führung. Eröffnet wurde der Torreigen durch Derek Roy, Vanek erzielte nach einem Gegentreffer das 2:1. Nach einem torlosen Mittelabschnitt kamen die Islanders im Schlussdrittel noch auf 4:6 heran. Vanek ist mit 38 Saisontreffern aktuell der beste Torschütze der Sabres. Zudem führt der 23-Jährige mit die Plus-Minus-Wertung der Eishockey-Profiliga NHL an.

Vincent Lecavalier, der in der NHL-Torschützenliste die Spitzenposition hält, erzielte beim 4:2 Sieg von Tampa Bay Lightning über die Carolina Hurricanes sein 50. Tor der Saison und steuerte außerdem zwei Assists bei.

NHL-Ergebnisse vom Freitag:

Buffalo Sabres (Thomas Vanek 1 Tor, 1 Assist) - New York Islanders 6:4
Chicago Blackhawks - Columbus Blue Jackets 3:1
Florida Panthers - Washington Capitals 3:2 n.V.
Ottawa Senators - Montreal Canadiens 5:2
San Jose Sharks - Phoenix Coyotes 4:2
Carolina Hurricanes - Tampa Bay Lightning 2:4
Detroit Red Wings - Dallas Stars 3:4 n.P.
New Jersey Devils - Philadelphia Flyers 3:1.

(apa/red)