Fakten von

57-Jährige in Südtirol tot -
Ehemann festgenommen

Opfer wies mehrere Stichverletzungen auf

Eine 57-Jährige ist in der Nacht auf Freitag tot in ihrer Wohnung in Brixen in Südtirol gefunden worden. Laut ersten Informationen wies die Frau mehrere Stichverletzungen auf. Wenige Stunden später wurde der Ehemann der Toten in der Nähe des Bahnhofes in Brixen ausfindig gemacht. Er wurde mehrere Stunden verhört und anschließend wegen Mordverdachts festgenommen, hieß es in Medienberichten.

Der Leichnam der Frau war von Verwandten entdeckt worden. Sie hatten sich Sorgen gemacht, weil sie mehrere Tage lang nichts von der 57-Jährigen gehört hatten.

Kommentare