40 Quadratmeter große Wohnzimmerdecke stürzte in OÖ ein: Niemand verletzt

Bewohnerin fand sich gerade in Nebenraum

In Puchenau (Bezirk Urfahr-Umgebung) in Oberösterreich ist eine etwa 40 Quadratmeter große Decke eines Wohnzimmers eingestürzt. Das teilte die Freiwillige Feuerwehr Puchenau in einer Aussendung mit. Die Bewohnerin, die sich gerade im Nebenraum befand, blieb bei dem Zwischenfall unverletzt.

Die Frau richtete sich gegen 7.00 Uhr gerade in der Küche ihr Frühstück her, als mit lautem Krach die etwa 40 Quadratmeter große und etwa eine Tonne schwere Deckenkonstruktion herunter stürzte. Die schockierte Bewohnerin alarmierte die Feuerwehr. Diese sicherte das Wohnzimmer und entfernte die restlichen Deckenteile. Die Schadenshöhe war vorerst unklar. Warum die Konstruktion aus Rigips und Styropor nachgab, war am Samstag ebenso noch nicht geklärt.
(apa)