30. GTI-Treffen wirft bereits erste Schatten:
Golf GTI Sondermodell zum 35. Geburtstag

Jubiläumsedition "35" bekommt 235 PS verpasst Erste sportliche Variante feierte 1976 seine Debüt

Das 30. GTI-Treffen am Wörthersee wirft bereits die ersten Schatten voraus - in Form eines 235 PS-starken Golf GTI Sondermodells "Edition 35". Pünktlich zum Jubiläumstreffen und zum 35. Geburtstag der sportlicheren Variante des Golfs präsentiert Volkswagen seine Sonderedition. Trotz seines zweifelhaften Ruhmes ist der Erfolg des GTIs ungebrochen. Beim legendären GTI-Treffen wird der Golf GTI Ed. 35 seinen Fans vorgestellt.

Die nunmehr 35-jährige Erfolgsgeschichte des sportlichen Volkswagens ist seit dem Debüt des ersten Golf GTI im Jahr 1976 ungebrochen. Längst ist der GTI ein Kultobjekt und als eigenständige Marke etabliert. Große GTI-Geburtstage wurden seit jeher mit exklusiven Sondermodellen gefeiert.

Diese Tradition setzt Volkswagen nun mit dem Golf GTI Ed. 35 fort: Das stimmige Designkonzept verbindet klassische GTI-Elemente mit eigens für die Edition 35 kreierten Ausstattungsdetails. So erstrahlen nicht nur die vorderen Stoßfänger in einem neuen Design, auch die Ex- und die Interieurausstattung weist auf die Exklusivität des Sondermodells hin.

Der Schriftzug „35“ findet sich neben dem Kotflügel auch auf den Einstiegsleisten, den Kopfstützen und der Sitzmittelbahn wieder. Das detailverliebte Konzept wird zudem mit dem hochwertigen Metall- Schlüsselanhänger im Aktionsdesign gekrönt. Neben der individuellen Ausstattung verspricht auch die gegenüber dem Serienmodell gesteigerte Leistung von 210 auf 235 PS noch mehr Fahrspaß.

(red)