3 Koffer für 2 Tage - das ist doch normal!:
Der Beweis: Frauen haben zuviel Gepäck

Eine Umfrage des Meinungsinstitutes Gewis Rund 86 Prozent der Frauen packen zu viel ein

3 Koffer für 2 Tage - das ist doch normal!:
Der Beweis: Frauen haben zuviel Gepäck

Die weitaus meisten Frauen reisen mit prall gefüllten Koffern. Das hat eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Gewis für die Zeitschrift "Men's Health" bestätigt.

Danach bekannten sich 86 Prozent der befragten Frauen dazu, immer zu viel Gepäck in den Urlaub mitzunehmen. Dagegen räumten nur 38 Prozent der Männer ein, immer zu viel Gepäck bei Reisen bei sich zu haben. Es wurden insgesamt 1.036 Frauen und Männer zwischen 18 und 60 Jahren befragt.

Konkurrenzdenken?
Die Männerzeitschrift befragte die Linzer Psychologin Isabella Woldrich zu den Gründen, warum Frauen so schwer beladen auf Reisen gehen. Sie erklärte das mit dem Konkurrenzdenken der Frauen. "Viele bauen ihr Selbstbewusstsein auf der Kritik anderer Frauen auf. Ständig geht es darum, besser gekleidet zu sein, um demütigenden Blicken zu entgehen."
(apa/red)