Fakten von

26-Jährige bei Verkehrsunfall im Bezirk Gänserndorf schwer verletzt

Lenkerin eines Leichtkraftfahrzeugs prallte in entgegenkommenden Pkw

Bei einem Verkehrsunfall am Montag im Bezirk Gänserndorf sind zwei Lenkerinnen verletzt worden. Eine 26-Jährige war laut Polizei auf der L8 in Eckartsau mit ihrem Leichtkraftfahrzeug auf die Gegenspur geraten und mit dem Pkw einer 39-Jährigen kollidiert. Die jüngere Frau wurde schwer verletzt und vom Hubschrauber "Christophorus 9" in das AKH Wien geflogen. Die 39-Jährige erlitt leichte Blessuren.

Die ältere Lenkerin aus dem Bezirk Bruck an der Leitha wurde in das Landesklinikum Hainburg transportiert, berichtete die Polizei am Dienstag. Die Ursache für den Unfall war vorerst unbekannt.

Kommentare