Fakten von

24-Jähriger stürzte in
Oberösterreich mit Pkw in Bach

Auto durchbrach Brückengeländer - Lenker hatte 0,78 Promille

Ein 24-jähriger Mann hat Samstagfrüh in Schlatt (Bezirk Vöcklabruck) mit seinem Auto ein Brückengeländer durchbrochen und ist in einen Bach gestürzt. Er konnte sich selbst aus dem Auto befreien. Ein Alkotest ergab 0,78 Promille, berichtete die Polizei Oberösterreich. Er verweigerte eine ärztliche Untersuchung.

Der armenische Staatsbürger verriss nach eigenen Angaben sein Auto, weil er einem zu weit links fahrenden entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen musste. 30 Feuerwehrleute aus Schlatt und Schwanenstadt bargen das Fahrzeug.

Kommentare