2. deutsche Bundesliga: Pacult-Klub holte wichtige Punkte im Abstiegskampf

Dresden siegt 3:2 gegen Aufstiegskandidaten KSC Nur mehr 3 Punkte Rückstand auf sicheren 14. Platz

Dynamo Dresden hat am Montag durch einen 3:2-Heimsieg gegen den Aufstiegsaspiranten Karlsruher SC wieder Hoffnung im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. deutschen Fußball-Bundesliga geschöpft.

Die vom Wiener Peter Pacult betreuten Sachsen, für die sich Vorbeck (15.), Votava (37.) und Ulich (65.) in die Schützenliste eintrugen, verkürzten den Rückstand auf den rettenden 14. Tabellenplatz auf drei Punkte.

(apa/red)