18 Jahre nach Wiedervereinigung: Viele Deutsche wünschen sich Mauer zurück

Jeder Fünfte würde eine erneute Wende befürworten Kein Umfrage-Unterschied zwischen "Ossis & Wessis"

18 Jahre nach Wiedervereinigung: Viele Deutsche wünschen sich Mauer zurück

18 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer und der Beseitigung der Sperranlagen zwischen den beiden deutschen Staaten würden noch immer viele Deutsche die "Wende" am liebsten rückgängig machen. Jeder Fünfte wünscht sich nach dem Ergebnis einer Umfrage des Forsa-Instituts für die Illustrierte "stern" Mauer und Grenzanlagen zurück. Drei Viertel wollen nicht, dass Deutschland noch einmal geteilt wird.

Bei der Beantwortung der Umfrage gebe es keine signifikanten Unterschiede zwischen den Bürgern in West- und in Ostdeutschland, berichtete die Illustrierte. (apa)