Werbung

17. März - Wien feiert den St. Patrick's Day!

Großes Festzelt neben dem Burgtheater Parade startet um 11.45 Uhr von der Schottenkirche

St. Patrick’s Day wird am 17. März gefeiert. Seit Jahrhunderten ist dieser Tag – der Heilige verstarb im Jahr 432 - den Iren ein Feiertag. Wien feiert mit! Eine große Parade, Irischer Tanz, Musik, Essen und Getränke warten auf Sie in der Wiener Innenstadt.

17. März - Wien feiert den St. Patrick's Day! © Bild:

Was geschieht am St. Patrick's Day?

An diesem Tag, der in die Fastenzeit fällt, besuchten die irischen Familien traditionellerweise am Vormittag die Kirche und feierten am Nachmittag. Die Verbote der Fastenzeit wie der Konsum von Fleisch wurden aufgehoben und die Menschen tanzten, tranken und feierten. Dies war der Ursprung der heutigen ‚St. Patrick’s Day Parade’.

Die erste St. Patrick’s Day Parade in heutigem Sinn fand nicht in Irland, sondern in New York im Jahr 1762 statt. Jährliche Paraden mit Dudelsäcken, Trommeln und Tanz wurden in allen Städten, in denen Iren leben, veranstaltet.

Heute wird der St. Patrick’s Day wirklich weltweit gefeiert, von Menschen jeglicher Herkunft, in Ländern so unterschiedlich wie Australien, Japan oder auch Russland. Und natürlich in ganz Irland.

Auf der Grünen Insel wird der St. Patrick’s Day bei unzähligen Veranstaltungen gefeiert, einschließlich einer mehrtägigen Feier in Dublin. Im vorigen Jahr nahmen über eine Million Menschen daran teil.

Österreich hat Verbindungen mit Irland, welche mindestens bis in das 8. Jahrhundert zurückreichen. Diese führten zur Gründung der sogenannten Schottenklöster um 1200 herum. Diese beziehungen dauern fort und werden mit den Jahren immer stärker.

Anlässlich des St. Patrick’s Day im Jahre 1766, zum Beispiel, wurde unter Kaiserin Maria Theresia eine „Große Unterhaltung“ zu Ehren Irlands vom Kaiserhof, in Wien abgehalten. Damals war Wien in gewisser Weise an vorderster Front in Europa, betreffend das Feiern von allem Irischem. Daher ist es passend, dass am 17. März dieses Jahres die Wienerinnen und Wiener wieder einmal die Gelegenheit haben, etwas Grünes zu tragen, an der Musik und dem Tanz teilzuhaben und die Köstlichkeiten des irischen Essens und Trinkens zu verkosten.

Mehr Informationen finden Sie auf
www.discoverireland.com