15-jähriges Schneewittchen & 16-jähriger Prinz Sieger bei "Supermodel of the World"

Wow: Österreich-Finale wurde in Wien entschieden 250.000 Dollar Vertrag mit "Ford"-Models winkt!

15-jähriges Schneewittchen & 16-jähriger Prinz Sieger bei "Supermodel of the World"

Sie sind blutjung und seit Samstagabend offiziell die Schönsten im ganzen Land: Die 15-jährige, Schneewittchen-gleiche Marie Christine Gessinger und der 16-jährige Thomas Pastyrczak entschieden das Österreich-Finale des "Supermodel of the World"-Contests in Wien gestern für sich.

Der Wiener, der als jüngster männlicher Teilnehmer ins Rennen gegangen war, und die Niederösterreicherin setzten sich gegen mehr als 400 Konkurrenten durch.

Prominente Jury
"Sie hatten den richtigen Look und die umwerfendste Ausstrahlung", hieß es am Sonntag von Seiten der Veranstalter in einer Aussendung. Neben Agentur-Experten bewertete eine Promi-Jury das Auftreten der Nachwuchsmodels im Uniqa-Tower: Life Ball-Organisator Gery Keszler, Laufsteg-Größe Cordula Reyer, Designerin Nico Fechter und "3"-Österreich-Chef Berthold Thoma vergaben Punkte an die insgesamt 15 Finalisten. DJane Giulia Siegel sorgte für die passenden Klänge nach der Show.

Begehrte Verträge
Marie Christine Gessinger, die an Nina Hagens Tochter Cosma Shiva erinnert, wird Österreich nun beim Finale des "Supermodel"-Bewerbs in New York vertreten. Zusätzlich winkt ihr ein 250.000-US-Dollar-Vertrag mit "Ford Models". Ihr männliches Pendant aus der Alpenrepublik wird mit dem gestrigen Sieg von der Männermodelagentur "Beatrice" in Mailand betreut.

Karriere-Sprungbrett
Seit September 1980 sucht "Ford Models" beim "Supermodel of the World"-Contest weltweit vielversprechende Laufsteg-Talente. Zuletzt wurde der Wettbewerb in 44 Ländern durchgeführt. Er war bereits Sprungbrett für Stars wie Kim Basinger, Brooke Shields, Jerry Hall und Claudia Schiffer.
(apa)