100.000 Armeniern droht die Abschiebung:
Erdogan will Illegale in der Türkei loswerden

Ministerpräsident: "Ich muss sie nicht dulden" Versöhnungsprozess könnte Rückschlag erleiden

100.000 Armeniern droht die Abschiebung:
Erdogan will Illegale in der Türkei loswerden © Bild: Reuters/MacGregor

Nach dem Streit um neue Völkermord-Resolutionen hat der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan 100.000 illegal im Land lebenden Armeniern mit Ausweisung gedroht. In einem Interview mit dem türkischen Programm der BBC sagte der Regierungschef, die jüngsten ausländischen Resolutionen würden vor allem Armenien selbst schaden.

Der Stockholmer Reichstag und der Auswärtige Ausschuss im US-Repräsentantenhaus hatten die Verfolgung der Armenier im Osmanischen Reich als Genozid bewertet und damit das Verhältnis zur Türkei belastet.

"Was werde ich machen?"
"Schauen Sie, in meinem Land leben etwa 170.000 Armenier. Davon sind 70.000 meine Bürger, die anderen 100.000 sind nur zeitweise in unserem Land", sagte Erdogan in dem Interview, über das türkische Medien am Mittwoch berichteten. "Was werde ich machen? Wenn es nötig ist, sage ich diesen 100.000 los zurück in euer Land. Das werde ich machen. Warum? Sie sind nicht meine Bürger. Ich muss sie nicht in meinem Land dulden."

Kritiker der Resolutionen haben gewarnt, dass diese den Versöhnungsprozess zwischen Türken und Armeniern stoppen könnte. Nach unterschiedlichen Schätzungen kamen 1915/16 während des Ersten Weltkriegs zwischen 200.000 und 1,5 Millionen Armenier im Osmanischen Reich ums Leben. Der Vorwurf des Genozids wird von der Türkei allerdings vehement bestritten. Die christlichen Armenier hätten an der Seite des Kriegsgegners Russland gestanden, heißt es in der Türkei zur Begründung. (apa/red)

Kommentare

Danke Herr Erdogan! Mit dieser Haltung beweisen sie wenigstens auch den allergrößten Ignoranten in der EU, dass ihr Land noch sehr lange nicht reif für einen EU-Beitritt ist.

dfisqualifiziert der alte stumpfsinn an der türkischen staatsspitze hat sich damit endgültig disqualifiziert und jeden fortschritt in richtung eu-beitritt verhindert!

Müssen wir die Türken bei uns \"dulden\"... ... ja leider schon, weil uns die Politik diesen Stein vor die Füße geworfen hat!

melden

Hauptsache , alle Türken sind bei uns möchte nur wissen was er unter illegale Armenier versteht, soviel ich weis, meidet jeder Armenier die Türkei, sofern er keine Angehörige dort hat. Welcher anständiger Christ fühlt sich in einem Islamischen Staat wohl ?

Wien_1190 melden

Re: Hauptsache , alle Türken sind bei uns Keiner!

keinbrauner melden

Abschiebung von Armeniern Die Lücke die dann entsteht, könnten ja die vielen Türken aus der EU leicht füllen.

Wien_1190 melden

Re: Abschiebung von Armeniern ;) so ist es

melden

Was soll man dazu sagen ... Wirf bei uns einen Illegalen raus und alle schreien NAZI
und in anderen Ländern sagt kein Schwein was ... ganz
im Gegenteil ... dort traut sich keiner was sagen!

Wir sind echt die Dümmsten in ganz Europa!

galileo2
galileo2 melden

Re: Was soll man dazu sagen ... wie recht du hast, dem ist nichts hinzuzufügen.

Wien_1190 melden

Re: Was soll man dazu sagen ... Nicht wir, sondern unsere Politiker!, denn diese haben "Angst" davor endlich mal ein "Machtwort"zu sprechen und zu sagen "Wir sind keine Nazi\'s, aber wir brauchen keine Abertausende Einwanderer!"

Weil es darf nicht sein, das wir mit Hitlers Bürde noch Jahre zu kämpfen haben und im Endeffekt von JEDEM land der Welt übervölkert werden!!!!!

Langsam muss schluss sein!.. Grenzen schließen und sichern!!

Seite 1 von 1