1 Million Seemeilen der Antarktis befahren:
Cruiser MS Hanseatic weiter auf Erfolgskurs

Luxusliner seit 13 Jahren auf Weltmeeren im Einsatz 46-fache Distanz der Erdumrundung zurückgelegt

1 Million Seemeilen der Antarktis befahren:
Cruiser MS Hanseatic weiter auf Erfolgskurs

Seit 1993 bereist die HANSEATIC von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten die Weltmeere, am liebsten abseits der bekannten Routen, meist auf Expeditionskurs. Zwischen der Antarktis und den Falkland Inseln legte das laut Berlitz Cruise Guide einzige 5-Sterne Expeditionsschiff letzte Woche am 1. März 2006 die millionste Seemeile zurück.

Kapitän Thilo Natke sagte während der Feierlichkeiten im Rahmen eines Millionen-Seemeilen-Dinners an Bord: „Die HANSEATIC hat nahezu alle Gebiete auf der Welt besucht, die man mit einem Schiff dieser Größe erreichen kann. Und ich bin sicher, dass noch viele hunderttausende
Meilen und weitere interessante Ziele vor dem Bug des Schiffes liegen“. Höhepunkt des Dinners war eine selbstgebackene, 18 m lange Biskuitrolle mit Motiven aus dem Leben des Schiffes.

46 Mal um die Welt
Mit dem Erreichen der 1.millionsten Seemeile hat die HANSEATIC die 46fache Distanz um die Erde oder 1.852.000 Kilometer zurückgelegt. 388 Kreuzfahrten mit 998 verschiedenen Zielen wurden unternommen und dabei insgesamt 137 Länder angesteuert. Der am häufigsten angelaufene Hafen ist Ushuaia in Argentinien mit 66 Anläufen, gefolgt von Hamburg mit 45 Anläufen.