Fakten von

London: Brennbare Verkleidung an weiteren 600 Häusern

May hatte Untersuchung angeordnet

Nach einem verheerenden Großfeuer in London sind auch an anderen britischen Hochhäusern brennbare Verkleidungen gefunden worden. Premierministerin Theresa May sagte am Donnerstag vor dem Parlament, nach dem Brand im Westen der Hauptstadt mit 79 Toten und Vermissten habe ihre Regierung Prüfungen bei ähnlichen Gebäuden angeordnet, auch wenn die Brandursache noch nicht abschließend geklärt sei.

Die britischen Behörden gehen davon aus, dass rund 600 Hochhäuser allein in England eine ähnliche Fassadenverkleidung wie der ausgebrannte Grenfell Tower in London haben. Das erklärte am Donnerstag die britische Regierung, die nach dem Inferno mit mindestens 79 Todesopfern eine Untersuchung angeordnet hatte.

Das Feuer in dem 24-stöckigen Sozialbau hatte sich rasend schnell über die Fassade ausgebreitet.

May steht wegen der Katastrophe unter Druck. Ihr wird vorgeworfen, Ratschläge nach einem Brand 2013 ignoriert zu haben.

Kommentare