Überraschende Trennung
bei Familie Beckham

Nur kurz nachdem David Beckhams Schwester und ihr Mann Kris Donnelly ihre kleine Tochter begrüßten, soll es nun schon wieder vorbei sein. Das Paar hat sich getrennt.

von Beziehung zu Ende - Überraschende Trennung
bei Familie Beckham © Bild: APA/AFP/POOL/Gareth Fuller

David und Victoria Beckham müssen sich seit einiger Zeit mit Trennungsgerüchten herumschlagen. Seit Wochen heißt es, dass die beiden, die seit 19 Jahren verheiraten sind und vier gemeinsame Kinder haben, kurz vor der Scheidung ständen.

Die wahren Beziehungsprobleme hat aber ein ganz anderes Paar im Beckham-Clan: Denn wie „Sun" berichtet, soll sich David Beckhams Schwester Joanne - nur sechs Monate nach der Geburt des ersten Kindes, von ihrem Freund Kris Donnelly getrennt haben.

Dass ein Neugeborenes die Nerven der Eltern auch mal strapazieren kann, ist wohl allerseits bekannt. Dass die Beziehung daran zerbricht ist eher selten. „Joanne und Kris hatten ein paar wirklich harte Monate. Der Umgang mit der ständigen Erschöpfung und Sorge hat ihre Beziehung enorm belastet. Sie stritten sich immer mehr, und am Ende beschlossen sie, um ihres Kindes Willen aufzuhören, zitiert das Blatt einen Insider.

Bruder und Schwester halten zusammen


Das einstige Paar rede kaum noch miteinander und lebe schon getrennt: „Sie folgen sich nicht mehr auf Social Media und konzentrieren sich nun beide darauf, die bestmöglichen Single-Eltern zu sein“, so die Quelle weiter.

Noch vor wenigen Monaten schwärmte Joanne auf Instagram über Kris als die „Liebe ihres Lebens" und lobte ihn für seine Unterstützung während der Geburt. Dann kam alles anders. Doch es gibt einen Lichtblick für die kleine Schwester des Ex-Fußball-Profis: Sie kann voll und ganz auf die Unterstützung ihres großen Bruders zählen.