Winterküche von

Käsefondue aus dem Ofen

Rezept mit Video für echte Käseliebhaber

© Video: G+J Digital Products

Ist es draußen so richtig kalt, darf es gerne mal etwas Deftiges sei. So ein Käsefondue wärmt von Innen - nicht nru wegem dem Kirschlikör.

THEMEN:

Zutaten:
Für 4 Portionen
Ergibt 4 Portionen
40 g Butter
2 El Mehl
700 ml Milch
300 g geriebener Emmentaler
300 g geriebener mittelalter Gouda
Salz
Pfeffer
Muskat
2 cl Kirschwasser
2 Platten TK-Blätterteig (à 80 g)
1 Eigelb (Kl. M)

Zubereitung:
1. Butter in einem Topf schmelzen, Mehl unter Rühren darin anschwitzen. Milch langsam mit dem Schneebesen einrühren, bei mittlerer Hitze 15-20 Min. offen köcheln lassen. Emmentaler und Gouda zugeben, unter Rühren schmelzen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Kirschwasser würzen, in 4 feuerfeste Förmchen (à 10 cm Ø, 300 ml Inhalt) gießen.

2. Blätterteig halbieren, auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 cm größer als die Förmchen-Durchmesser ausrollen. Eigelb mit 1 El Wasser verquirlen, Teig damit bestreichen. Mit der bestrichenen Seite auf die Förmchen legen, überlappenden Rand gut andrücken. Die Teigoberseite ebenfalls mit Ei bestreichen.

3. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 15-20 Min. überbacken. Dip-Happen (Brot, Gemüse, Obst, Mixed Pickles etc.) in Schalen anrichten.

© G+J Digital Products

Mehr Rezepte: chefkoch.de

Kommentare