Unfassbare Vorwürfe: Italienischer
Priester soll eine Nonne vergewaltigt haben

Mehrere Männer des Sex-Missbrauchs beschuldigt

Ein bekannter italienischer Priester ist am Montag in der süditalienischen Stadt Cosenza wegen der Vergewaltigung einer Klosterfrau festgenommen worden. Ein enger Mitarbeiter des Geistlichen wurde ebenfalls festgenommen. Er wird beschuldigt, mit anderen Männern die Klosterfrau vergewaltigt zu haben. Die beiden wurden auf Grund der Anzeige durch die Schwester festgenommen.

Der Geistliche ist in der süditalienischen Region Kalabrien sehr populär. Er hatte in den vergangenen Jahren die "Franziskanische Oase von Cosenza" gegründet, eine Aufnahmestelle für Arme. Der Priester war auch Missionar in Afrika.
(apa)