Thomas Sabo von

Funkelndes Opening

Größter Sabo-Store der Welt mit viel Prominenz in Wiener Innenstadt eröffnet

  • Thomas Sabo Storeopening in Wien
    Bild 1 von 13 © Bild: Thomas Sabo

    Markenbotschafter Nico Rosberg mit Firmengründer Thomas Sabo im erneuerten und vergrösserten Shop in Wien.

  • Thomas Sabo Storeopening in Wien
    Bild 2 von 13 © Bild: Thomas Sabo

    Auch David Garrett ist Markenbotschafter und feierte mit.

Schön war der Thomas-Sabo-Shop in der Wiener Seilergasse ja schon vor der Renovierung. Nun wurde die Location enorm erweitert, komplett umgebaut und als weltweit größter Store wiedereröffnet. Ein Ereignis, das nicht nur den Gründer und Namensgeber der beliebten Schmucklinie sondern auch zahlreiche Promis anlockte.

Wer am Donnerstag Abend in der Wiener Innenstadt unterwegs war, der konnte die gut gekleidete Menschenmenge in Graben-Nähe kaum übersehen. Der österreichische Schmuckguru Thomas Sabo lud zum Opening seines weltweit größten Stores und es schien so, als hätte sich kaum jemand die Gelegenheit entgehen lassen, mit Sabo und seinen Markenbotschaftern zu feiern. Kein Wunder, schließlich dreht es sich dabei auch um die durchaus adretten Schmuckträger Nico Rosberg und David Garrett. Letzterer sorgte mit einem Geigensolo für das musikalische Highlight des Abends.

Lange Beine & runde Ansichten

Im funkelnden Schwarz-Weiß-Shop fand sich auch einiges an Austro-Prominenz ein. Vera Böhnisch führte ihren herzigen Babybauch aus und wirkte dabei herrlich entspannt und glücklich. Ex-Miss, Ex-GNTM-Kandidatin und Immer-noch-Violinistin Céline Roschek sorgte mit ihren fabelhaften Beinen in einem schwarzen Minidress für einen weiteren sehenswerten Hingucker. Wie Roschek setzten auch Lilian Klebow, Sabo-Gattin Luz-Enith und Kati Bellowitsch auf Outfits in klassischem Schwarz. Nur Fabienne Nadarajah erschien in einem bunten Outfit, das in Sachen Kürze an diesem Abend nicht zu toppen war.

Große Wien-Liebe

Begehrtester Fotopartner des Abends war David Garrett, mit dem sich auch die eine oder andere Austro-Promidame ein Handybild sicherte. Plaudern wollten alle aber vor allem mit einem: Firmengründer Thomas Sabo. Schließlich hat man nicht so oft die Möglichkeit, mit einem international dermaßen erfolgreichen Geschäftsmann ein Ründchen zu plaudern und sich den einen oder anderen Tipp zu holen. So erzählte er auch, warum der weltweit größte Store nicht in London, New York oder Paris zu finden ist. "Als wir diesen Store (in der Seilergasse, Anm.) im Jahr 2007 eröffnet haben, war uns bewusst, dass wir hier in Wien und in meiner Heimat Österreich ein besonderes Potential genießen dürfen." Dieses Potential mündete auch im charmanten Motto des Abends: "Thomas Sabo Loves Vienna". Eine Liebe, die offenbar auf Gegenseitigkeit beruht.

Kommentare