News aus der Promi-Welt von

Der Klatsch des Tages

Die neuesten Infos und Gerüchte aus der Welt der Prominenten täglich aktualisiert

"Dance Dance Dance" © Bild: RTL/Stefan Gregorowius

An dieser Stelle versorgen wir Sie täglich mit dem neuesten Klatsch und Tratsch aus der Welt der Stars und Sternchen. Viel Vergnügen!

Erstes Babyfoto veröffentlicht

Dusty Rose Levine 9/21/16

Ein von Adam Levine (@adamlevine) gepostetes Foto am


Sooo süß! Adam Levine und Behati Prinsloo sind zum ersten Mal Eltern geworden. Am 21. September erblickte Tochter Dusty Rose das Licht der Welt. Jetzt, vier Tage später, veröffentlichten sie auf Instagram das erste Foto. Dieses zeigt das Töchterchen, friedlich schlummernd auf Papas Brust.

Menderes muss gehen

Leider, leider muss er gehen. So sehr er sich auch angestrengt hat - Menderes fehlte es einfach an Taktgefühl und Synchronität. So musste er - gemeinsam mit Aneta Sablik - das "Dance Dance Dance"-Parkett räumen. Dabei hatte er im Vorfeld mit allen Mitteln darauf hingearbeitet, weiter zu kommen. Eines davon bestand darin, Teller gegen eine Wand zu werfen und zu rufen: "Ich schaffe es, synchron zu tanzen" und "Keiner kann mich aufhalten". Naja, schließlich kam es dann doch anders.

"Dance Dance Dance"
© RTL/Stefan Gregorowius

Die Jury, bestehend aus Cale Kalay, Sophia Thomalla und DJ Bobo, konnte sich nicht erwärmen, dem Dschungelkönig genügend Punkte zu geben, sodass er weiterkommen hätte können. Getanzt hatte Menderes übrigens zu "I'm So Excited" von den "Pointer Sisters" und zu N'SYNCs "Tearing up my heart". Hoffen wir mal, dass ihm das Ausscheiden aus "Dance Dance Dance" nicht das Herz zerrissen hat!

"Dance Dance Dance"
© RTL/Stefan Gregorowius

Ein Comeback feierten indes Sabia Boulahrouz und Leonard Freier. Das Tanzpaar war ja eigentlich schon ausgeschieden. Doch weil sich Daniela Katzenberger in der vergangenen Sendung am Knie verletzt hatte und folglich gemeinsam mit ihrem Mann Lukas Cordalis das Feld räumen musste, hieß es wieder: Parkett frei für Sabia, die diesmal unter anderem Britney Spears' "Womanizer" zum Besten gab.

Pippa wurde gehackt

Pippa Middleton
© 2016 Getty Images/Tim P. Whitby

Huch, was ist denn da los!? Pippa Middleton soll Opfer eines Hacker-Angriffs geworden sein. Ganze 3.000 private Bilder wurden der Herzoginnen-Schwester entwendet, wie "The Sun" berichtet. Und dann noch ein unmoralisches Angebot: Der unbekannte Täter soll dem Blatt die Fotos für 58.000 Euro angeboten haben. Die Zeitung hat natürlich abgelehnt - und umgehend sowohl Pippas Anwälte informiert als auch die Polizei eingeschaltet. Unter den gehackten Bildern sollen sich übrigens solche von Herzogin Kate, Prinz William, Prinz George und Prinzessin Charlotte befinden. Nicht auszudenken, was passiert wäre, wären diese Fotos an die Öffentlichkeit gedrungen!

Stefan Mross trennt sich von zweiter Ehefrau

Volksmusiksänger Stefan Mross (40) und seine zweite Ehefrau Susanne haben sich getrennt. Die Beziehung sei zu Ende, sagte die Managerin des Fernsehmoderators am Freitag in Rust bei Freiburg. Mross habe eine eigene Wohnung in seinem Heimatort Traunstein in Bayern bezogen. An seiner Arbeit als Künstler werde sich nichts ändern. Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung darüber berichtet.

Stefan Mross mit Frau Susanne.
© imago/STAR-MEDIA

Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder, einen Sohn und eine Tochter. Es hatte im Mai 2013 geheiratet. Fünf Monate zuvor hatte sich Mross von seiner ersten Ehefrau, der Sängerin Stefanie Hertel, scheiden lassen. Mit ihr hat er eine Tochter.

Christine Reiler wird Mama

Die nächste ehemalige Miss Austria wird Mama! nach Carmen Stamboli bekommt Christina Reiler ein Kind. Die ORF-"Guten Morgen Österreich"-Gesundheitsexpertin und ihr Mann Markus werden im Frühling zum ersten Mal Eltern.

Christine Reiler
© APA/HARALD SCHNEIDER

Im Juli 2015 hat das Paar in Salzburg geheiratet, ihr Mann, ein Manager, zeigt bis heute nicht der Öffentlichkeit.

VerWIESN

Micaela Schäfer schafft es immer wieder aufzufallen - und dabei ist sie eigentlich immer (fast) nackt. Auf Oktoberfest sorgte das Outfit der 32-Jährige und ihrer Begleitung Yvonne Woelke für einen Massenauflauf, was dem Veranstalter sauer aufstieß und so verwies er sie der Wiesn.

Micaela Schäfer auf der Wiesn
© imago/Spöttel Picture

"Ich kam mir vor wie eine Schwerkriminelle", beschwerte sie sich gegenüber der "Bild". Ganze 30 Polizisten umringten sie. "Ich bin jedes Jahr auf der Wiesn, immer halbnackt, achte aber darauf, dass kein Po und keine Nippel zu sehen sind", so Micaela fassungslos.

Baby da!

US-Sänger Adam Levine (37) und Topmodel Behati Prinsloo (27) sind Eltern geworden. Das erste Kind des Paares sei ein Mädchen, berichtete das US-Portal "E!News" unter Berufung auf einen Sprecher des Sängers am Donnerstag. Demnach heißt das Baby Dusty Rose Levine.

Adam Levine und Behati Prinsloo
© imago/UPI Photo

Der Maroon-5-Frontmann ("Moves Like Jagger", "She Will Be Loved") und das aus Namibia stammende Victoria's-Secret-Model hatten 2014 geheiratet, sie sind seit Juni 2012 ein Paar. Levine war 2013 vom "People Magazine" zum "Sexiest Man Alive" gekürt worden. In den USA ist er auch dem Fernsehpublikum sehr bekannt: er sitzt dort in der Jury der Castingshow "The Voice".

Udo Jürgens' Villa zum Verkauf

Fast 20 Jahre lang lebte Udo Jürgens in der Villa samt 1450 qm-Gebäude in Zumikon bei Zürich, jetzt wird sie zum Verkauf angeboten. Zu haben ist das "stilvolles Anwesen im gut besonnten, gehobenen Wohnquartier", wie es die Schweizer Immobilien-Firma Walde & Partner anpreist, um mindestens sechs Millionen Euro.

Udo Jürgens
© APA/DPA/Horst Ossinger

Der Sänger selbst wohnte dort in den Neunzigern mit seiner zweiten Ehefrau Corinna, 2006 ließ sich das Paar scheiden. Bis 2014 wohnte er noch dort, dann zog er mit seiner letzten Lebensgefährtin nach Gottlieb.

Aus und vorbei

So schnell kann's gehen. Erst haben sich der Protz-Millionär Bastian Yotta und Maria öffentlichkeitswirksam getrennt, dann war er auch schon mit Sandra zusammen. Aber diese Beziehung hat nicht lange gehalten, wie der 38-Jährige jetzt seinen Fans mitgeteilt hat. Und er erklärt, warum es schon wieder aus ist.

"Sandra und ich sind kein Paar mehr. Ich habe einen Fehler gemacht, nein, wir haben einen Fehler gemacht (...) Wie ihr wisst, habe ich mit Maria [Hering] Schluss gemacht und Sandra mit ihrem Freund und wir haben uns Hals über Kopf in diese Beziehung gestürzt. (...) Aber man muss sich die Zeit nehmen, um sich wieder selbst zu finden, bevor man eine neue Beziehung beginnt, sonst tut man sich nur selbst und der anderen Person weh."; schreibt er zu dem Bild.


Prinz Marcus erneut verurteilt

Marcus Prinz von Anhalt ist erneut wegen Steuerhinterziehung mittels seiner Luxusautos zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Das Landgericht Augsburg in Deutschland reduzierte allerdings die Strafe auf drei Jahre Haft. Im Jänner 2015 war der Bordellbesitzer zu vier Jahren Haft verurteilt worden. Da der 49-Jährige bereits mehr als zwei Jahre in Untersuchungshaft saß, muss er allerdings eventuell nicht mehr in Haft. Nach Verbüßen von zwei Dritteln der Strafe wird die Reststrafe oftmals zur Bewährung ausgesetzt.

Marcus und Jessica im Whirlpool
© SAT.1 Zuletzt turtelte Prinz Marcus bei Promi Big Brother mit Jessica

Prinz von Anhalt wurde verurteilt, weil er seine privaten Sportwagen und Edelkarossen wie Rolls Royce von der Steuer abgesetzt hat. Der Bundesgerichtshof hatte an dem ersten Augsburger Urteil moniert, dass der geschäftliche Anteil der Fahrzeugnutzung vom Gericht nicht ausreichend berücksichtigt gewesen sei. Generell hielten die Karlsruher Richter aber an dem Schuldspruch fest, so dass es in der Neuauflage des Verfahrens keinen Freispruch geben konnte. Die Verteidiger des Angeklagten halten ihren Mandanten dennoch weiterhin für unschuldig. Sie pochen darauf, dass alle Fahrzeuge Geschäftswagen waren. Sie hoffen nun darauf, dass das Bundesverfassungsgericht den Schuldspruch generell kassiert.

Mario Basler allein zu Haus

Mario Basler, ein anderer "Promi Big Brother"-Teilnehmer, hat offenbar ebenfalls Troubles - und zwar mit seiner Lebensgefährtin. "Es gab nach dem Finale Stress, denn sie fand Marios Spielereien mit Jessica gar nicht witzig", zitiert die "Bild" einen Freund des Ex-Kickers. Wie die Zeitung berichtet, weilt er derzeit allein zu Haus, seine Freundin Doris ist nach Mallorca geflogen.

Promi Big Brother
© SAT.1 Waren Doris Marios Fummeleien mit Jessica zu viel?

Ein Mit-Insasse spricht gegenüber der "Bild" von Trennung: "Er hat mir gesagt, seine Frau ist weg." Doch Basler bestreitet ein Liebes-Aus: "Davon weiß ich nichts!" Eitel Wonne dürfte bei Mario und Doris aber wohl nicht herrschen.

Mia Farrow trauert um Sohn

Schauspielerin Mia Farrow trauert um ihren 27-jährigen Sohn. Thaddeus erlag im Danbury Krankenhaus in Connecticut seinen lebensgefährlichen Verletzungen, die er sich in seinem Auto zuzog.

Mia Farrow mit Sohn Thaddeus
© imago

Der 27-Jährige saß aufgrund seiner Polio-Erkrankung im Rollstuhl. 1994 wurde er von Mia Farrow, im Alter von zehn Jahren aus Kalkutta, Indien, adoptiert, nachdem sie sich von Regisseur Woody Allen getrennt hatte. Insgesamt hat sie zehn Kinder adoptiert.

Heimliche Hochzeit

Ryan Gosling und Eva Mendes haben geheiratet! Bereits vor einiger Zeit soll sich das Hollywood-Paar laut "Us Weekly" still und heimlich vor Freunden und Familie das Jawort gegeben haben.

Ryan Gosling und Eva Mendes
© www.pps.at

Seit 2011 sind der 35-Jährige und die 42-Jährige zusammen, haben zwei gemeinsame Töchter. Esmeralda Amanda Gosling ist zwei Jahre alt, Amanda Lee Gosling kam im April zur Welt.

Ben Tewaag bricht sein Schweigen

Nach seinem Sieg bei "Promi Big Brother" am vergangenen Freitag ist Ben Tewaag nicht öffentlich aufgetreten. Via Facebook hat sich der 40-Jährige, der während der zwei Wochen im Haus vom Bad Boy zum Publikumsliebling avancierte, nun erstmals zu Wort gemeldet. "Ben Tewaag verschwunden? Ben Tewaag ist schwul? Jess hatte Angst vor Ben Tewaag...", schreibt der Sohn von Uschi Glas und spielt damit auf die "kreativen Redakteure" gewisser deutscher Klatschblätter an.


Jubel für das Königspaar

Großer Tag für die niederländischen Royals und ihre Fans: Zehntausende Niederländer jubelten am Dienstag an den Straßen in Den Haag König Willem-Alexander und Königin Maxima auf ihrem Weg zum Parlament zu. Der König hält traditionell am dritten Dienstag im September, dem "Prinsjesdag", die Thronrede zur Eröffnung des parlamentarischen Jahres.

© www.PPS.at

Das Königspaar fuhr in der knapp 200 Jahre alten "gläsernen Kutsche" vom Palast zum Parlamentsgebäude. Die "goldene Kutsche", die sonst traditionell an diesem Tag genutzt wird, muss restauriert werden. Nach der Thronrede zeigte sich das Königspaar auf dem Balkon des Palastes Noordeinde den Zuschauern.

Adele betrauert "Ende einer Ära"

Die britische Sängerin Adele (28) hat dem frisch getrennten Hollywood-Ehepaar Brad Pitt (52) und Angelina Jolie (41) ein Konzert gewidmet. Während ihrer Show am Dienstagabend in New York sagte die Sängerin, sie sei "wirklich, wirklich traurig" über das Ehe-Aus, wie ein Videomitschnitt zeigt, den das Promiportal "TMZ" veröffentlichte.

© REUTERS/Stefan Wermuth

"Ich mag keinen Klatsch und Privates sollte privat bleiben, aber das ist das Ende einer Ära, deshalb widme ich ihnen diese Show", erklärte Adele vor applaudierendem Publikum. Jolie hatte am Dienstag über ihren Anwalt bekannt geben lassen, dass sie "zum Wohl der Familie" die Scheidung eingereicht hat.

Kate Moss droht mit Trennung

Nach einer ausschweifenden Party-Nacht hat Kate Moss ihren Toyboy Nikolai von Bismarck aus dem Haus geworfen. Wie die "Sun" berichtet, machte der 29-Jährige mit einigen Freunden die Nacht zum Tag, das Anwesen seiner Model-Freundin soll daraufhin an eine Müllhalde erinnert haben. "Sie ist außer sich vor Wut. Sie dachte, er hätte sich im Griff. Sie haben beide seit ein paar Monaten keinen Alkohol mehr getrunken - aber momentan benimmt er sich schlimmer als je zuvor", zitiert die Zeitung einen Freund der 42-Jährigen.

© www.PPS.at

Kate Moss soll ihrem 13 Jahre jüngeren Lover ein Ultimatum gestellt haben: Entweder er bekommt sein Trinkverhalten in den Griff, oder die Beziehung ist nach rund einem Jahr zu Ende. "Sie will sich nicht von ihm trennen, aber vielleicht lässt er ihr keine andere Wahl", sagte der Insider zur "Sun".

Kate gründet eigene Talentagentur

Während es privat etwas holprig läuft, hat Kate Moss beruflich nicht zu klagen. Nach Jahrzehnten auf dem Laufsteg und den Titelseiten der großen Modezeitschriften startet sie ihre eigene Talentagentur. "Ich will keine hübschen Menschen, ich will Leute, die singen und tanzen und schauspielern möchten. Ich will Stars hervorbringen", sagte das britische Topmodel während der Londoner Fashion Week dem Internet-Branchendienst "Business of Fashion".

Sie wolle eher Karrieren managen als Models, meinte die Londonerin. Die Kate Moss Agency verfügt bereits über eine eigene Website und ist auch im Online-Fotonetzwerk Instagram vertreten. Zunächst wird die Agentur von einem kleinen Team geführt, darunter Kate Moss' Agentin Lucy Baxter. "Das ist ein Traum", schwärmte Moss. Die 42-Jährige hatte vor wenigen Monaten die Modelagentur "Storm Models" verlassen, die sie einst im Alter von 14 Jahren entdeckt hatte. "Ich musste das tun, und sie haben sich sehr verständnisvoll gezeigt", sagte Moss. Sie habe einfach das Bedürfnis gespürt, "etwas zu tun, das über das Modeln hinausgeht".

Bringin' sexy back? Britney postet heiße Tanz-Moves

Britney Spears zeigt ihr großartiges Tanztalent. In einem von ihr geposteten Video präsentiert sie knapp bekleidet so einige sexy Moves. Doch was könnte der Grund dafür sein?

© Video: Zoomin

Carpendales sprechen über Baby-Gerüchte

Zuletzt kursierten immer wieder Gerüchte, Annemarie und Wayne Carpendale würden ein Baby erwarten. Beim Oktoberfest darauf angesprochen, sprach das Ehepaar nun Klartext. Nein, sie bekommen kein Kind. Und sie seien die ewige Fragerei auch schon ein wenig leid, meinte Wayne. Was in anderen Familie die Mütter übernehmen würden, machten in ihrem Fall die Medien, beschwerte sich der Schauspieler.

© imago/Future Image

Annemarie sieht die Sache ein wenig entspannter. Sie würde eben gerne essen und daher öfter mal ein kleines Bäuchlein haben, so die 38-jährige Moderatorin. Baby-Spekulationen nimmt sie mit Humor.

Justin Bieber wieder Single

Kaum ist er vergeben, ist er auch schon wieder frei. Justin Bieber und Sofia Richie haben sich nach nur einem Monat Beziehung getrennt. Der Sänger war angeblich nie wirklich an der Blondine interessiert.

Justin Bieber & Sofia Richie
© www.PPS.at

Der 22-Jährige postete ständig Fotos von sich und der Tochter von Lionel Richie, bis er ganz beleidigt seinen Instagram-Account auf "Privat" setzte, weil die 18-Jährige von seinen Fans in den Kommentaren ständig beschimpft und beleidigt wurde. "Es war von Anfang an nicht so ernst zwischen den beiden. Justin ist Single und bereit, wieder andere Frauen zu daten", berichtet ein Insider gegenüber "TMZ".

Geburtstagsbussis für Patrick Schwarzenegger

Am 18. September feierte Patrick Schwarzenegger seinen 23. Geburtstag. Von seiner Freundin Abby Champion gab's bestimmt ein schönes Geschenk, vor allem aber süße Küsse. Was will ein total verliebter junger Mann mehr?

© www.PPS.at

Arnies Sohn und das Model sind seit Anfang des Jahres ein Paar und offensichtlich immer noch unzertrennlich. Für den Ex-Freund von Miley Cyrus ist es wohl die bisher längste Beziehung. Mit der Sängerin war er bloß fünf Monate liiert.

Peinliche Photoshop-Panne

Das ist ja wohl ordentlich danebengegangen! Dass Patricia Blanco einiges abgenommen hat, ist nicht zu leugnen. Doch auf dem Facebook-Foto im Dirndl will die 45-Jährige noch schlanker aussehen, als sie es sowieso schon tut - und so schummelt sie sich eine Wespen-Taille.

Blöd nur, dass man es im Hintergrund deutlich sieht. Denn auch der Hintergrund wölbt sich verdächtig. Ihre Fans merken die Photoshop-Panne sofort, und es hagelt schlimmer Kommentare. Tja, natürlich ist doch eigentlich gar nicht so schlecht ...

"Spiel für dein Land" geht in nächste Runde

"Spiel für dein Land", Jörg Pilawas packender Drei-Länder-Wettkampf, geht am Samstag, dem 1. Oktober 2016, live um 20.15 Uhr in ORF eins in die nächste Runde. Das Eurovisionsquiz präsentiert in Fragen zum Mitraten und Staunen die schönsten Orte, die verrücktesten Geschichten und die erstaunlichsten Eigenheiten Österreichs, Deutschlands und der Schweiz. Neu in der zweiten Staffel ist, dass pro Land jeweils drei prominente Kandidaten ins Rennen geschickt werden. Für Österreich geht diesmal Moderatorin Mirjam Weichselbraun als Teamkapitänin gemeinsam mit Schauspieler Dietrich Siegl beziehungsweise Kabarettist Thomas Stipsits als Mitspieler an den Start. Für die Schweiz ist DJ Bobo und für Deutschland Jürgen von der Lippe Teamleader.

© ORF/ARD/Thomas Leidig/Montage MIlch Design

Ebenfalls eine Neuerung: Die Show ist nun in zwei Halbzeiten geteilt, die jeweils mit einer Entscheidungsrunde enden – in jeder Halbzeit steht dem Teamkapitän ein anderer prominenter Mitspieler zur Seite. Ob der jeweilige Teamkapitän das große Finale allein oder mit Unterstützung bestreiten darf, entscheidet sich am Ende der beiden Halbzeiten, denn das Siegerland jeder Entscheidungsrunde nimmt einen Mitspieler mit ins Showfinale. Auch das TV-Publikum kann über die Website oder die App wieder mitspielen und gewinnen.

Prinz William liebt seinen Zweitjob als Pilot

Prinz William ist froh über seinen Arbeit als Pilot eines Rettungshubschraubers. Das sagte der Zweite in der britischen Thronfolge in einem BBC-Interview, das am Dienstag veröffentlicht wurde. Er liebe die Arbeit im Team. "Das ist etwas, das ich in meinem anderen Job nicht unbedingt tue, da bin ich eher auf mich alleine gestellt", sagte der 34-Jährige. Das Reden und Scherzen mit seinen Kollegen helfe ihm über einige Erlebnisse hinwegzukommen, sagte William. Mit schweren Unfällen und Todesfällen konfrontiert zu werden, sei manchmal "ganz schön schwierig".

© www.PPS.at

Prinz William arbeitet seit Sommer 2015 in Teilzeit als Pilot eines Rettungshubschraubers in der ostenglischen Region East Anglia. Seine Ausbildung zum Pilot machte er bei der britischen Luftwaffe. Außerdem vertritt er Queen Elizabeth II. (90) bei öffentlichen Anlässen als Repräsentant des britischen Königshauses.

Tina Turner ist Fan von "Wer wird Millionär?"

Die Quizsendung "Wer wird Millionär?" hat laut Moderator Günther Jauch einen prominenten Fan: Tina Turner. Als ein Kandidat am Montagabend die 500-Euro-Frage nach der Sängerin von "Simply The Best" richtig mit "Tina Turner" beantwortet hatte, erzählte Jauch davon. "Wen hab ich letzte Woche getroffen?", fragte er sein Gegenüber, einen 23-jährigen Studenten. "Mich nicht", antwortete der junge Mann sichtlich verwirrt. "Ja gucken Sie mal auf Ihr Tableau", entgegnete Jauch. "Tina Turner", kombinierte der Kandidat nun richtig.

© RTL / Stefan Gregorowius

"Und soll ich Ihnen sagen, welche Sendung die sich regelmäßig anschaut?", bohrte der Moderator weiter. "Wer wird Millionär?", fragte der Student. "Richtig!", antwortete Jauch triumphierend. Turner wohne nämlich in der Schweiz und schaue dort dank ihres deutschen Ehemanns deutsches Fernsehen, so Jauch. "Ist ja Wahnsinn", stammelte der Kandidat. "Ja oder, hab' ich auch gedacht in dem Moment", sagte Jauch, "ich sitze noch ganz benommen hier. Hi Tina!"

Paddy Kelly: Christsein ist nicht uncool

Der frühere Mädchenschwarm Paddy Kelly - heute Michael Patrick - findet Christsein nicht uncool. Schon als Jugendlicher habe er gemerkt: "Du kannst surfen gehen und Rosenkranz beten, und musst dafür nicht zwingend einen katholischen Dresscode erfüllen", sagte das ehemalige Kelly-Family-Mitglied der "Süddeutschen Zeitung".

© imago/Future Image

"Christ sein bedeutet nicht, steif und verkrampft zu sein." Der 38-Jährige lebte nach seiner Zeit bei The Kelly Family länger in einem Kloster in Frankreich. "Ich habe in der Töpferei und der Wäscherei gearbeitet, war teilweise Liturgist. Es ist kein stressiges Leben, aber ein anstrengendes." Der gebürtige Ire lebt heute in Bayern und ist Solokünstler.

Sven Hannawald: Hochzeit und Baby

Erst Anfang August hat Sven Hannawald verraten, dass der ehemalige Skispringer und seine Freundin Melissa Thiem ein gemeinsames Baby erwartet - jetzt gibt es schon wieder News von dem Paar: Sie werden heiraten!

Im Zypern-Urlaub hat der 41-Jährige um die Hand der 27-Jährigen angehalten, und sie hat sofort Ja gesagt. Er hat sein Glück gleich auf Facebook mit seinen Fans geteilt, wo man sieht, wie er den schon leicht gewölbten Bauch seiner Liebsten umarmt. Auch ihr Verlobungsring ist darauf zu sehen.

Sashas zweite Hochzeit

Schon vor einem Jahr haben sich Sänger Sasha und Juli getraut, jetzt haben sie sich vor 120 Gästen erneut das Ja-Wort gegeben. Drei Tage lang hat das Ehepaar mit Freunden und Verwandten auf Mallorca gefeiert.

Sasha und Julia
© imago/Eibner

Mit dabei waren sowohl die schwangere Sarah Connor als auch seine Musiker-Kollegin Lena Meyer-Landrut. Nach dem kleinen Fest 2015 in Hamburg bildete dieses Mal ein Schloss mit Blick aufs Meer und Pool die romantische Kulisse.

Mariah Carey: "Bin eine Diva"

Die US-Popsängerin Mariah Carey hat ihr Rezept für die Hautpflege verraten. "Ich nippe am Abend an meinem Glas Champagner und danke dem lieben Gott für all die Liebe, meine Kinder und Gesundheit", sagte Carey der "Bild am Sonntag" und fügte hinzu: ""Aber kurz darauf kommt die Gurkenmaske und ein Liter Evian-Wasser, bitte nicht zu kalt. Das hilft meiner Haut, sich vom Alltagsstress zu erholen."

Mariah Carey
© www.PPS.at

Es störe sie nicht, als Diva bezeichnet zu werden, führte die 46-Jährige aus. "Selbstverständlich bin ich eine Diva. Eine Diva ist für mich eine Frau, die mit viel Selbstvertrauen durchs Leben geht, die weiß, was sie verdient. Jede Frau sollte eine Diva sein!" Sie selbst habe "großes Glück" gehabt, aber auch "hart dafür gearbeitet", sagte Carey in dem Interview.

Prinz William als Helfer in der Not

Bei einem Besuch der Stewards Academy musste Prinz William als Helfer in der Not einschreiten. Als Jonathan Douglas-Hughes, ein hochrangiger Vertreter aus Essex, stürzte, half ihm Herzogin Kates Ehemann sofort wieder auf die Beine.

© imago/i Images

Als Rettungshubschrauber-Pilot hat Prinz William Erfahrung mit höchst brenzligen Situationen, diesmal hatte er aber zum Glück nicht allzu viel zu tun. Jonathan Douglas-Hughes war rasch wieder auf den Beinen. "Es geht mir gut, der Prinz war sehr besorgt, aber ich habe ihm versichert, dass es mit auf jeden Fall gut geht", sagte er zum "Telegraph".

Haft für Lollobrigidas Ex-Verlobten

Wegen des Verdachts des Heiratsschwindels hat die Staatsanwaltschaft von Rom eine achtmonatige Haftstrafe für den 54-jährigen Spanier Javier Rigau Rifols, dem ehemaligen Verlobten der italienischen Filmdiva Gina Lollobrigida (88), beantragt. Der Prozess läuft seit Mai 2015.

Gina Lollobrigida
© APA/EPA/Alessandro Di Meo

Rigau wird von der Schauspielerin beschuldigt, sie 2010 in Barcelona mit einer gefälschten Vollmacht geehelicht zu haben. Er habe ihr in betrügerischer Absicht die Unterschrift für die Dokumente entlockt. Die Hochzeit, die am 29. November 2010 in einer Kirche Barcelonas in Anwesenheit von acht Trauzeugen stattfand, wurde erst 2013 standesamtlich eingetragen. Lollobrigida versicherte, sie sei nicht dabei gewesen und habe erst im Internet von der Heirat erfahren. Eine Unbekannte habe den Part der Braut übernommen. Die Staatsanwaltschaft wirft dem katalanischen Manager Betrug vor.

Mit ihrem früheren Begleiter, den sie 2004 bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung in Monte Carlo kennengelernt hatte, habe sie niemals Sex gehabt, versicherte die Schauspielerin vor Gericht. "Gina Nazionale" war in erster Ehe von 1949 bis 1971 mit dem Arzt Milko Skofic verheiratet, der später ihr Agent wurde. Sie feierte vor allem in den 1950er- und 60er-Jahren als Filmstar Erfolge. Insgesamt drehte sie mehr als 60 Streifen.

Hugh Grant hält sich nicht für ein Sexsymbol

Der britische Publikumsliebling Hugh Grant hält sich trotz seiner vielen weiblichen Fans nicht für ein Sexsymbol. "Ich glaube nicht, dass ich für diese jungen Frauen ein Sexsymbol bin, ich bin für sie eher ein Kuriosum", sagte der 56-Jährige am Sonntag beim Filmfestival im spanischen San Sebastian.

Hugh Grant
© imago/Scherf

Allerdings scheue er sich nicht, seine Herzensbrecher-Qualitäten notfalls auch einzusetzen. Auf die Frage eines Reporters, ob er als arbeitsloser Schauspieler lieber arm bleiben oder aber eine reiche alte Dame verführen würde, entgegnete Grant: "Die alte reiche Dame, definitiv!"

Grant stellte in San Sebastian seinen neuen Film "Florence Foster Jenkins" vor, in dem er an der Seite von Hollywood-Legende Meryl Streep spielt. Die Arbeit mit Streep habe er als "hochrangig einschüchternd" empfunden, gab Grant zu. "Sie ist ein Genie, das darf man nicht vergessen."

"Sound of Music"-Star gestorben

Die US-Schauspielerin Charmian Carr, die im Film "The Sound of Music" die rebellische Tochter Liesl von Trapp spielte, ist im Alter von 73 Jahren in Los Angeles gestorben. Nach Angaben ihrer Familie starb sie am Samstag in Folge ihrer Demenz-Erkrankung, berichtete die Agentur Reuters.

Charmian Carr
© imago stock&people

Carr war in ihren frühen Zwanzigern, als sie die Rolle der Liesl in "Sound of Music" spielte, das älteste von sieben Kindern des Baron Trapp. Star in dem Film war Julie Andrews in der Rolle der Novizin Maria, der verwitwete Baron wurde von Christopher Plummer gespielt.

Kommentare