Starkes Seebeben bei Fidschi-Inseln: Aber keine Gefahr eines verheerenden Tsunami

Zu große Tiefe - Keine Berichte über Schäden

Ein starkes Erdbeben hat sich am Freitag tief unter dem Pazifik bei den Fidschi-Inseln ereignet. Nach Angaben des Tsunami-Warnzentrums auf Hawaii bestand wegen der großen Tiefe von fast 600 Kilometern unter der Erdoberfläche keine Gefahr einer verheerenden Riesenwelle.

Von den Fidschi-Inseln wurden keine Schäden berichtet. Das Epizentrum des Bebens lag 350 Kilometer östlich der Hauptstadt Fidschi, hieß es weiter.

(apa)