Renata Juras von

"Wir sind beide glücklich"

43-jährige Handballtrainerin ist von ihrem 16-jährigen Verlobten schwanger

  • Bild 1 von 6 © Bild: editon a Verlag/Lukas Beck

    Die 43-jährige Handballtrainerin Renata Juras und ihr heute 16-jähriger Lebensgefährte Ervin Unterlechner lieben sich trotz aller Widrigkeiten.

Sie lieben sich trotz aller Widerstände und nun krönt ein Baby ihre Beziehung. Die 43-jährige Handballtrainerin Renata Juras ist schwanger - von ihrem 16-jährigen Verlobten Ervin Unterlechner. "Wir sind beide glücklich", sagt die 43-Jährige gegenüber NEWS.AT.

Eigentlich wollte Renata Juras ihr privates Glück noch genießen, die Schwangerschaft sollte noch nicht an die Öffentlichkeit gelangen. "Es geht nicht darum, dass es ans Licht gekommen ist, aber wie - Das ist einfach schrecklich", sagt sie.

Schwangerschaft ausgeplaudert
Jemand habe ohne ihre Zustimmung geplaudert. "Wie jede andere Mutter auch, wollte ich das für mich behalten, weil immer etwas passieren kann", teilt Juras mit. Sie habe die Schwangerschaft nur bestätigt, weil eindeutige Informationen an die Öffentlichkeit gelangt seien.

"Ervin kann es nicht erwarten"
Momentan gehe es ihr, ihrem Verlobten und dem Baby jedoch gut. Auch ihr Verlobter freue sich über die Schwangerschaft. "Ervin kann es nicht erwarten", verrät die 43-Jährige.

Zu Beginn war ihre Liebe zu Ervin Unterlechner noch verboten. Als sie ihn kennenlernte war er 13 Jahre alt und sie 41 und seine Handballtrainerin. 2010 flog die ungewöhnliche Romanze auf. Vor Gericht ist Renata Juras wegen sexuellen Missbrauchs eines Unmündigen zu 22 Monaten bedingter Haft verurteilt worden. In ihrem Buch "41 und 14" schildert sie den schwierigen Anfang der Beziehung und schreibt: "Ich wusste, wir würden allen Widrigkeiten zum Trotz eines Tages wie ein ganz normales Liebespaar leben können."

Kommentare

tfpalpatine melden

Nur weil man etwas nicht nachempfinden kann, muss es nicht schlecht(er) sein! 1) Alle die hier ständig rufen, das ist doch *illegal* und *die Behörden müssten sich einschalten*, denen sei gesagt, dass sie sich mal lieber etwas über unserer Rechtssystem informieren sollten: NEIN, es ist NICHT strafbar. Ab 14 ist alles legal, solang es beidseitig gewollt ist. Er ist 16. Und für den Zeitraum ihrer Beziehung, wo er noch 13 Jahre alt war, wurde sie auch verurteilt. Steht auch in dem Artikel. Des Lesens müsste man eben mächtig sein... ;)

2) Was geht euch das an? Mal ganz ehrlich? Wenn sie sich lieben und das beide wollen: Ist doch okay. Wenn es - wie von so vielen hier gehässig vorausgesagt - nicht klappen sollte, auch okay. Es soll auch schon Beziehungen von Gleichaltrigen gegeben haben, die gescheitert sind...

freud0815 melden

Nur weil man etwas nicht nachempfinden kann, muss es nicht schlecht(er) sein! wieso wurde dann der 61 jährige lehrer, der sex mit einer 17 jährigen hatte bestraft? mir ist sowas egal-siehe lugner-aber es sollten eben gleiche rechte und pflichten gelten. wie gesagt, bei einer minderjährigen mutter klopft das jugendamt-das sollte hier ebenso geschehen.

zuzanka

na ja jetzt hat die Dame halt 2 Kinder auf einmal !

Justiz Wäre es umgekehrt gewesen, also ein Mann 41 und ein Mädchen 14, dann hätte der Täter einige Jahre Schmalz bekommen. Kann die Justiz diese Ungleichgewicht der Rechtsprechung erklären?

Irgendwann wird das Bubi auch erwachsen Spätestens mit 30 wird er merken, dass seine Frau bald 60 ist...

Naja, so lange wirds sicher nicht dauern. Mit 18 kommt jeder drauf, dass man fortgehen kann und fesche Mädels gibts auch die jünger sind als die Mama.

diewilde melden

Frage Wie mieß muß die Mutter des Jungen gewesen sei, wenn er unbedingt Ersatz sucht? Ich würde 10-12 Jahre Altersunterschied akzeptieren, aber 27???????? Der Bursche wird irgendwann ausbrechen.

freud0815 melden

Re: Frage ob das ersatz ist? ich hatte nie das bedürfnis mit meiner mutter zu poppen-irgendwas stimmt da im kopf nicht so ganz
auf der anderen seite, schau dir den lugner an und seine mädels (wobei die wohl eher das berühmtsein und den geldbeutel schätzen)....
irgendwann trifft der kleine hier eine frau die er wirklich liebt und der er nicht hörig ist und dann beginnt die beziehung schon mit alimenten usw. auch glaube ich, dass die ältere dame ihm die hölle heiss machen wird wenn es soweit ist-die hat irgendwas gruseliges an sich und erinnert mich an so eine psycho stalkerin

wer ist denn hier der *mann im haus* der die familie versorgt? mit 16 wird sich der verdienst noch in grenzen halten-es tut mir leid wenn ich hier als gefühlskalt und unromantisch auftrete, aber wenn ein mädchen mit 16 schwanger wird, regt sich die geselleschaft auf und erteilt dem kind nicht so schöne namen und das jugendamt besucht das kind im krankenhaus-hier wird hingegen alles *schöngeredet* persönlich empfinde ich diese sache als bedenklich und hoffe dass auch hier die behörden von anfang an dabei sind

Seite 1 von 1