Reif für die Insel? LASK-Spieler Markus Pistrol flog zu Probetraining nach England

Zweitdivisionär Watford sucht Mann für Außenbahn

Verdient nach Emanuel Pogatetz (Middlesbrough) und Paul Scharner (Wigan) bald ein dritter österreichischer Fußballer sein Geld auf der britischen Insel? Markus Pistol, Stütze des Red-Zac-Ligisten LASK, flog jedenfalls am Montag nach London und wird bis Donnerstag ein Probetraining beim FC Watford absolvieren. Der Zweitdivisionär und ehemalige Verein von Elton John sucht einen Mann für die linke Seite.

"Natürlich würde ein großer Traum in Erfüllung gehen, wenn es klappt. Ich werde mein Bestes geben. Und sollte es nichts werden, dann war es für mich ein Super-Erlebnis", sagte der 27-Jährige kurz vor dem Abflug zum Tabellenvierten der APA.

Pistrol hatte seine Karriere im Nachwuchs von Austria Wien gestartet, dort auch in der Ersten gespielt und wechselte später zur Vienna und DSV Leoben.

(apa)