Ozzy Osbourne von

"Bin nicht der Teufel"

Der "Prince of Darkness" packt aus. Drei signierte Autobiografien zu GEWINNEN!

Ozzy Osbourne - "Bin nicht der Teufel" © Bild: Heyne

Der King of Heavy Metal hat es geschafft: Seine Memoiren erscheinen noch zu Lebzeiten! In bester Monty-Python-Manier erzählt der „Prince of Darkness“ Ozzy Osbourne von seiner Kindheit, seinem Traum vom Rockstarleben, dem Schock des Berühmtseins und den vielen ungesunden Nebenwirkungen.

„Ozzy – Die Autobiografie“ ist eine Rock’n’Roll-Memoir, die das Zeug zum Klassiker hat. „Die Leute fragen mich, wie es sein kann, dass ich noch am Leben bin. Ich weiß nicht, was ich darauf antworten soll. Wenn man mich früher mit den anderen Kids aus der Nachbarschaft zusammengetrommelt und mich gefragt hätte, wer wohl bis sechzig durchhält, wer einmal fünf Kinder und vier Enkelkinder sein eigen nennen und Anwesen in Buckinghamshire und Beverly Hills besitzen würde – ich hätte auf mich keinen Penny gesetzt, niemals“, so Ozzy im O-Ton.

"Habe schlimme Dinge angestellt
Der Black Sabbath-Sänger weiter:„Aber hier bin ich jetzt, bereit, euch meine Geschichte zu erzählen, in meinen eigenen Worten, zum ersten Mal. Manches wird nicht angenehm sein. Zu Lebzeiten habe ich einige schlimme Dinge angestellt. Mich hat es immer zur dunklen Seite hingezogen. Aber ich bin nicht der Teufel. Ich bin bloß John Osbourne: ein Arbeiterkind aus Aston, der seinen Job in der Fabrik aufgab, um seinen Spaß im Leben zu finden.“

Ozzy Osbourne wurde 1948 in Aston, Birmingham geboren. Mit Black Sabbath und als Solokünstler hat er über 100 Millionen Platten verkauft. Seine TV-Serie „Die Osbournes“ war das erfolgreichste MTV-Format aller Zeiten. Er hat fünf Kinder und lebt mit seiner Frau Sharon in Kalifornien und Buckinghamshire.

Info:

Ozzy Osbourne
Ozzy – Die Autobiografie
480 Seiten
€ 20,60
Heyne
ISBN: 978-3-453-16925-8