ÖVP holt weiter auf SPÖ auf: Schüssel liegt in der Kanzlerfrage klar vor Gusenbauer

SPÖ 42 %, ÖVP 38 %, Grüne 10 %, FPÖ 6 %, BZÖ 3 % "profil": Nue 2% wollen Strache als Regierungschef!

Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, liegt die SPÖ in der Wählergunst derzeit nur noch vier Prozentpunkte vor der Volkspartei. Würden am Sonntag Nationalratswahlen stattfinden, käme die SPÖ laut der vom Meinungsforschungsinstitut OGM im Auftrag von "profil" durchgeführten Umfrage - wie auch schon bei der letzten Umfrage vor einem Monat - auf 42 % der Stimmen. Die ÖVP, die zuletzt noch sechs Prozentpunkte hinter den Sozialdemokraten lag, konnte den Abstand um zwei Punkte verringern und käme damit auf 38 % der Stimmen.

Die Grünen könnten mit 10 % der Stimmen (zuletzt 11) rechnen und liegen damit stabil auf Platz drei. Die Freiheitlichen verloren einen Prozentpunkt und halten nun bei 6 %, das BZÖ hält wie schon vor vier Wochen konstant bei 3 %.

In der Kanzlerfrage liegt Wolfgang Schüssel klar voran. 30 % der Österreicher würden bei der Möglichkeit, den Kanzler direkt zu wählen, für den ÖVP-Obmann votieren, zuletzt waren es 29 %. Die Werte von Alfred Gusenbauer sinken seit dem vergangenen Oktober leicht aber stetig ab - damals hätten ihm noch 25 % ihre Stimme gegeben. Nun käme der SPÖ-Vorsitzende auf 22 %, vor vier Wochen wären es noch 23 % gewesen. Grünen-Chef Alexander Van der Bellen legte gegenüber der Umfrage vor vier Wochen um einen Prozentpunkt zu und käme nun auf 12 % der Stimmen. BZÖ-Chef Jörg Haider könnte abermals mit 3 %, FPÖ-Chef Heinz-Christan Strache mit 2 % (zuletzt 4 %) rechnen.

Lesen Sie die ganze Story im aktuellen "profil"!