Mohammed-Konflikt: Knappe Mehrheit
der Österreicher gegen Islam-Karikaturen

NEWS-Umfrage: 46 Prozent fürchten Anschläge 73 Prozent halten Proteste für "nicht gerechtfertigt"

Bei einer im Auftrag von NEWS durchgeführten Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes Gallup halten 73 Prozent der Befragten Österreicher die anhaltenden Demonstrationen und Gewalttaten gegen die Veröffentlichung von zwölf Mohammed-Karikaturen für nicht gerechtfertigt, 23 Prozent bringen Verständnis dafür auf.

In der Kern-Frage der umstrittenen Islam-Karikaturen spricht sich eine knappe Mehrheit von 49 Prozent gegen eine Veröffentlichung in österreichischen Zeitungen aus. 45 Prozent sind für einen Nachdruck der Mohamed-Cartoons.

Eine Übergreifen der Gewaltwelle nach Österreich fürchten 46 Prozent der Österreicher. Eine Mehrheit von 52 Prozent der Österreich glaubt allerdings, dass: es zu keinem Überschwappen der weltweiten Proteste nach Österreich kommt.

Den ganzen Artikel lesen Sie im aktuellen NEWS!