Lebens-Art von

Selbst schuld am Burnout?

Christoph Bacher über Brigitte Ederers Aufreger

Lebens-Art - Selbst schuld am Burnout? © Bild: NEWS

Brigitte Ederer, nunmehr Siemens-Personalvorstand, regt auf. Bei einer Diskussion in München meinte sie, viele Mitarbeiter wollten selbst zu viel. Niemand verlange eine Präsenz rund um die Uhr. Wer ständig aufs Handy starre, hätte nur Angst, etwas zu versäumen.

Klingt heftig, hat aber was für sich. Karriere heißt Verzicht. Auf Kinder (wie im Fall von Ederer), auf Sport (wie im Fall von Ederer), auf Partys im Studententakt (wie in meinem Fall).

Trotzdem sagt sich das aus der Chefetage leichter. Klar ist: Erwartungshaltung und Druck auf Mitarbeiter steigen ständig. Wer mitmischen will, muss zurückstecken. Vielleicht will die weise Siemens-Prima ja nur sagen: Nicht jeder hat das Zeug zur Karriere. Da ist was dran.

Was meinen Sie? Feedback an bacher.christoph@news.at