Kalifornien: Amoklauf einer Ex-Angestellten
der Post kostet sechs Menschen das Leben

Frau verübte anschließend Selbstmord

In einer Briefsortieranlage in Kalifornien hat eine ehemalige Beschäftigte das Feuer eröffnet und sechs Menschen getötet. Anschließend nahm sich die Frau das Leben, wie die Behörden am Dienstag erklärten. Eine weitere Person wurde verletzt, sie befand sich in kritischem Zustand.

Als die Polizei am späten Montagabend am Tatort eintraf, entdeckten die Beamten zunächst zwei Tote außerhalb des Gebäudes sowie zwei Verletzte, von denen einer bei der Einlieferung ins Krankenhaus starb. Bei einer Durchsuchung des Gebäudes fanden die Polizisten die Leichen von drei weiteren Opfern und der Schützin. Bei den Getöteten handelt es sich offenbar um Postangestellte. Der Zwischenfall ereignete sich in Goleta bei Santa Barbara.