Kärnten: Lagerhalle in Villach ist unter
der Schneelast zusammengebrochen

Keine Verletzten. Schadenshöhe nicht bekannt

Eine Lagerhalle des Bauunternehmens Rogner brach Dienstag in der Früh in Villach unter der Schneelast zusammen. Verletzt wurde niemand.

Das Dach der knapp 1.500 Quadratmeter großen Lagerhalle, in der Baumaterial, antike Hölzer und ein Boot gelagert waren, hielt dem Schneedruck nicht mehr stand und stürzte ein. Die Hallenkonstruktion wurde dabei total beschädigt, wie hoch der entstandene Schaden ist, stand vorerst nicht fest.

In den vergangenen Tagen waren in Kärnten mehrfach Carports, Terrassenüberdachungen und ähnliche Konstruktionen unter dem Gewicht der Schneedecke eingebrochen. Dabei entstand hoher Sachschaden, Personen kamen bisher aber nicht zu Schaden.

(apa)