TV-Comeback von

Alexis Bledel über
die "letzten vier Worte"

Die Mehrheit der Fans ist entrüstet - was sagt die Rory-Darstellerin zum Ende?

Gilmore Girl Rory © Bild: Netflix

Das vierteilige "Gilmore Girls"-Revival endete - wie von Drehbuchautorin Amy Sherman-Palladino von Anfang an geplant - mit vier Worten. Vier Worte, die die Mehrheit der Fans der Serie in Rage versetzten. Was sagt eigentlich Rory-Darstellerin Alexis Bledel dazu?

In der "Tonight Show" mit Jimmy Fallon sprach Alexis Bledel über die letzten vier Worte, die ihre Darstellerin Rory Gilmore am Ende des Revivals von sich gibt. Aus Rücksicht auf jene Fans, die das Serien-Comeback nicht sofort am ersten Wochenende schauen konnten, hielt sich die Schauspielerin ziemlich bedeckt. Ihr war aber anzumerken, was sie davon hält.

Amy Sherman-Palladino habe ihr die ominösen Worte während der Dreharbeiten zum vierteiligen Revival verraten. "Als Amy es mir gesagt hat, wir ich total schockiert", sagte Alexis im Gespräch mit Jimmy Fallon. Der wollte zwar noch mehr aus ihr herauskitzeln, schaffte es aber nicht. Auch wenn die letzten vier Worte - trotz vieler Anspielungen - ungesagt blieben, konnte der Moderator der 35-Jährigen zumindest ihre vier Lieblingscharaktere entlocken.

Lukes rechte Hand Caesar, Babette, Miss Patty und Kirk sind jene vier Charaktere, die Alexis Bledel am meisten ans Herz gewachsen sind.

ACHTUNG, AB HIER WIRD GESPOILERT!


Für alle, die die neuen "Gilmore Girls"-Folgen bereits gesehen haben oder einfach bloß zu neugierig sind, um zu warten, seien die berühmten letzten vier Worte (der englischen Originalversion) an dieser Stelle nochmals erwähnt:
Rory: "Mom?"
Lorelai: "Yeah?"
Rory: "I’m pregnant."

Auch wenn die Worte für einen runden Abschluss der Serie sorgen, zeigt sich die Mehrheit der Fans entrüstet über das offene Ende und wünscht sich weitere Folgen. Die Chancen, dass es tatsächlich dazu kommt, stehen derzeit zwar schlecht - doch wer weiß? Immerhin galt auch das nun auf Netflix verfügbare Revival lange Zeit als undenkbar.

Frustrierte Fans: Kommen noch mehr neue Folgen?

Kommentare