Genial italienisch: Der neue Jamie Oliver

Genial italienisch: Der neue Jamie Oliver

Der ,Naked Chef‘ meldet sich zurück – mit neuem Kochbuch über die mediterrane Küche und einer neuen TV-Show, die ihn auf seiner kulinarischen Reise durch Italien zeigt.

Olivenöl ist Jamie Olivers Muttermilch. Ein Schuss oder am besten gleich mehrere vom Öl des Lebens dürfen in (fast) keinem Gericht des „Naked Chef“ fehlen. Nach fünf Bestsellern und zahlreichen erfolgreichen Kochshows, wo Unmengen an Olivenöl geflossen sind, hat sich der britische Kochstar aufgemacht, um endlich eine Reise in das Land der Olivenhaine zu unternehmen. „Schon als Teenager war ich fasziniert von dieser Lebensfreude der Italiener und von der Liebe und Hingabe, die sie für die Familie und das Essen übrig haben“, schwärmt der Kochstar über Italien.

Neues Buch und Kochshow. Das Ergebnis des lukullischen Trips durch Bella Italia: das sechste Kochbuch für die Jamie-Oliver-Fangemeinde – „Genial italienisch“ (Verlag Dorling Kindersley, erscheint am 12. Jänner 2006, um 24,90 Euro) mit 120 Rezepten für Pizza, Pasta, herzhafte Suppen, Fisch und Fleisch – präsentiert in der Reihenfolge der Gänge eines traditionellen Trattoria-Menüs (ab Seite 88 finden Sie Rezepte aus Jamie Olivers neuem Buch).

Doch das ist noch nicht alles. Auch am TV-Bildschirm wird es ein kleines Koch-festival geben: Jamie Olivers Reise von Sizilien bis zu den Marken in einem Oldtimer-VW-Camping-Wagen aus den 70ern wurde natürlich auch für das Fernsehen dokumentiert. Ab Anfang März werden die neuen Folgen im Zuge der „Donnerstag Nacht“ auch im ORF ausgestrahlt. Hier kocht Oliver mit Fischern, Bäckern, Schäfern und italienischen Mammas, die dem britischen Star die Geheimnisse der köstlichen mediterranen Küche verraten. Und Olivenöl, das ist jetzt schon gewiss, wird dann wieder literweise fließen.

Die ganze Story lesen Sie im neuen NEWS
PLUS: die besten Rezepte aus Jamies neuem Buch