Ganz Österreich im Goldrausch: Wir sind Olympia! Assinger: Alle meine Gold-Tipps

Check: Wer sind unsere heißesten Medaillenanwärter für Turin? Wer die gefährlichsten Konkurrenten?

Ganz Österreich im Goldrausch: Wir sind Olympia! Assinger: Alle meine Gold-Tipps

Ski-Hype total: Unsere Skistars wollen bei den Winterspielen in Turin ganz groß abräumen. Die Österreicher erwarten einen Medaillen-Regen wie nie zuvor. Der Olympiasieg in der Herren-Abfahrt ist auch eine Frage der nationalen Ehre.

Die erste Vorhut der Wintersport-Großmacht Österreich ist am späten Mittwochvormittag auf dem „Aeroporto Internazionale di Torino-Caselle“ gelandet – selbstverständlich standesgemäß, in einem feinen Privatjet. An Bord: Ski-Superstar Hermann Maier, von einer Grippe noch leicht angeschlagen, Benni Raich, der präsumtive Thronfolger und aktuelle Gesamtweltcup-Führende, Fritz Strobl, der Abfahrtsolympiasieger von 2002 und nach über 15 Jahren im Skizirkus erfolgshungrig wie eh und je, und Michael Walchhofer, der Abfahrtsweltmeister von 2003 und erklärte Favorit für den ersten großen Höhepunkt der XX. Olympischen Winterspiele in Turin, den Abfahrtslauf am kommenden Sonntag, 12. Februar, Punkt 12 Uhr. Eine ganze Nation wird zu diesem Zeitpunkt dann daheim vor den TV-Geräten sitzen und Daumen drücken, mitzittern beim Kampf der rotweißroten Ski-Giganten um die prestigeträchtigste Goldmedaille der olympischen Alpinbewerbe. Eine Frage der Ehre.

Ein Land im Medaillenrausch. Tatsächlich zählen Österreichs Skistars in allen Disziplinen auf den Olympiapisten von Sestriere und San Sicario zu den ersten Anwärtern auf Gold, Silber und Bronze. Vor vier Jahren, in Salt Lake City, holte das ÖSV-Team zehn von 30 möglichen Medaillen, davon zwei in Gold. Diesmal könnten es noch mehr werden, sind sich die meisten Experten einig. „Sports Illustrated“, die US-amerikanische „Sport-Bibel“, traut den Österreichern in der traditionellen Medaillen-Prognose vor den Olympischen Spielen gleich die Hälfte aller Podiumsplätze zu, also insgesamt 15 Medaillen, davon sechs in Gold: Abfahrt Damen und Herren, Super-G Damen und Herren, Riesentorlauf und Kombination Herren. Das wäre die beste Alpin-Bilanz aller Zeiten.

Die ganze Story lesen Sie im neuen NEWS!

PLUS Armin Assinger: Wer sind unsere heißesten Medaillenanwärter für Turin? Wer die gefährlichsten Konkurrenten? Mein Check.