Für Haider-Sager: Psychiater verlangen jetzt Entschuldigung von Alfred Gusenbauer

"Kopplung politischen Fehlverhaltens mit Psychiatrie"

Mit seinem jüngsten Sager "Der Haider läuft nur noch frei herum, weil wir in Österreich die offene Psychiatrie haben" hat SPÖ-Chef Gusenbauer nicht nur das BZÖ empört, sondern auch die Psychiater und Psychotherapeuten. Sie verwahrten sich am Donnerstag in einer Aussendung gegen "diese unsachliche Verknüpfung von Politik und Psychiatrie" - und forderten eine Entschuldigung des SPÖ-Chefs.

"Hier wurde in unverantwortlicher Weise einer unterschwelligen Diskriminierung psychisch Kranker Vorschub geleistet", kritisierte der Präsident der Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Christoph Stuppäck. Es sei "ein fataler Irrtum, politisches Fehlverhalten, wie es Gusenbauer bei Kärntens Landeshauptmann Haider ortet, mit einer möglichen Wegsperrung in die Psychiatrie zu koppeln".
(apa/red)