Für die Ewigkeit: Rafter & Sabatini werden in Tennis-Ruhmeshalle aufgenommen

Die "Hall of Fame" steht in Newport in den USA

Für die Ewigkeit: Rafter & Sabatini werden in Tennis-Ruhmeshalle aufgenommen

Der Australier Patrick Rafter und Gabriela Sabatini aus Argentinien werden am 15. Juli in die Tennis-Ruhmeshalle in Newport im US-Bundesstaat Rhode Island aufgenommen. Das wurde bei einer Pressekonferenz am Montag in Melbourne mitgeteilt.

Der 33 Jahre alte Rafter, der 1997 und 1998 die US Open gewann und 2000 und 2001 im Wimbledon-Finale stand, ist bereits der 24. Australier, dem diese Ehre zuteil wird.

Sabatini gewann als erste Argentinierin ein Grand-Slam-Turnier (US Open 1990) und gehörte von 1986 bis 1995 ununterbrochen zu den Top Ten der Tenniswelt. Die 35-Jährige ist die zweite Argentinierin in der Ruhmeshalle nach Guillermo Vilas. Der viermalige Grand-Slam-Sieger wurde bereits 1991 aufgenommen.

(apa)