Fünf Regeln für ein langes Laptop-Leben: E-MEDIA verrät, wie Ihr Notebook länger hält!

Bei Temperaturunterschieden ist Vorsicht geboten! So fühlt sich Ihr Notebook auch ganz sicher 'wohl' ...

Fünf Regeln für ein langes Laptop-Leben: E-MEDIA verrät, wie Ihr Notebook länger hält! © Bild: FORMAT

Gehören auch Sie zu den Glücklichen, denen das Christkind große Freude mit einem Notebook bereitet hat? Tragbare PCs neuerer Generationen sind zwar ziemlich robust, doch damit die Freude am "Mobile Computing" auch lange erhalten bleibt, sollten Sie unbedingt folgende Regeln beachten:

* Vorsicht bei großen Temperaturunterschieden:
Wenn Sie das Notebook bei niedrigen Außentemperaturen von draußen in einen beheizten Raum bringen, sollten Sie rund 10 Minuten warten, bis Sie das Gerät einschalten. Gilt auch umgekehrt (Sommerhitze/stark klimatisierte Räume).

* Vermeiden Sie starke Stöße oder schnelle Kippbewegungen:
Zwar sind bei heutigen Festplatten Schreib- und Leseköpfe durch die Autoparkfunktion gesichert - dennoch ist sanfter Umgang empfehlenswert.

* Halten Sie das Notebook fern von starken Magnetfeldern:
Das Abstellen auf Lautsprecherboxen oder in der Nähe von TV-Geräten ist schlecht für Festplatte und TFT-Display.

* Stellen Sie Ihr Notebook nie auf Tischdecken oder Teppichböden:
Der Ventilator saugt Fusseln und Staub an, warme Abluft kann so schlecht entweichen, und das Gerät bekommt zu wenig Luft für die Kühlung.

* Nach dem Akku-Betrieb sollte der Energiespeicher auf maximal 70 Prozent geladen und dann dem Notebook entnommen werden.
Erst vor dem nächsten mobilen Einsatz ist Volltanken an der Steckdose zu empfehlen. (E-MEDIA Nr. 26A)