FIFA-Weltrangliste: ÖFB-Nationalteam mit kleiner Verbesserung - von Rang 71 auf 70

Brasilien führt weiter vor Tschechien & Niederlanden TABELLE: Die Top 10 der Rangliste und Österreich

Österreichs Fußball-Nationalmannschaft machte in der am 15. Februar veröffentlichten FIFA-Weltrangliste gegenüber dem Vormonat einen Platz gut und ist nun auf Rang 70 zu finden. Die Nummer eins heißt weiterhin Brasilien vor Tschechien, den Niederlanden und Argentinien. Afrika-Cup-Sieger Ägypten verbesserte sich um 15 Plätze auf Rang 17 und überholte u.a. WM-Gastgeber Deutschland (19.)

Kanada und Kroatien, die am 1. März bzw. 23. Mai im Wiener Happel-Stadion gegen Österreich antreten, liegen auf den Rängen 23 bzw. 85.

FIFA-Weltrangliste vom 15. Februar 2006:
1. (1) Brasilien 837 Punkte
2. (2) Tschechien 793
3. (3) Niederlande 791
4. (4) Argentinien 769
5. (5) Frankreich 766
6. (5) Spanien 765
. (7) Mexiko 765
. (8) USA 765
9. (9) England 758
10. (10) Portugal 756
weiters:
17. (32) Ägypten 714
19. (17) Deutschland 706
23. (20) Kroatien 701
70. (71) Österreich 551
85. (84) Kanada 510

(apa/red)