Es kommt zu keiner Stichwahl in Haiti: René Préval wurde zum Präsidenten ausgerufen!

Mit 51,15 Prozent Sieger der Präsidentschaftswahl

René Préval ist zum Präsidenten von Haiti gewählt worden. Die Wahlkommission in Port-au-Prince erklärte ihn am Donnerstag mit 51,15 Prozent der Stimmen offiziell zum Sieger der Präsidentschaftswahl. Bereits zuvor hatten sich Anhänger des 63-Jährigen in der haitianischen Hauptstadt versammelt, um Prévals Sieg zu feiern. Préval, der bereits 1996-2001 Präsident war, ist ein Gefolgsmann des 2004 gestürzten und zwangsexilierten Präsidenten Jean-Bertrand Aristide.

In den vergangenen Tagen war es in dem Karibikstaat zu Unruhen gekommen, nachdem Zwischenresultate darauf hindeuteten, dass der Kandidat die erforderliche absolute Mehrheit knapp verfehlt haben könnte. Nach Auszählung von 90 Prozent der Stimmen lag Préval bei 48,76 Prozent. Préval hatte daraufhin Manipulationsvorwürfe erhoben und den Sieg für sich beansprucht. Internationale Vermittler bemühten sich um eine Entschärfung der Krise.

(apa)